goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

INPROCEEDINGS und PROCEEDINGS funktioniert nicht richtig

 

neuling49461
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 23.09.17
Wohnort: ---
Version: Sharelatex
     Beitrag Verfasst am: 23.09.2017, 20:31     Titel: INPROCEEDINGS und PROCEEDINGS funktioniert nicht richtig
  Antworten mit Zitat      
Hallo!

(Entschuldigt mich bitte, falls ich im falschen Forum bin.)

Ich hätte eine Frage (eigentlich zwei).

Hier ein Minimalbeispiel:

main.tex:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[numbers]{natbib}
\usepackage[ngerman]{babel}

\title{Testdokument}
\author{Der Autor}
\date{September 2017}

\begin{document}

\maketitle

\section{Erstes Kapitel}

\cite{eins,zweia,zweib,sechs}

\newpage


\bibliographystyle{natdin}
\bibliography{quellen}

\end{document}



quellen.bib

Code • Öffne in Overleaf
@BOOK {eins,
    author    = "Mayr, Ernst",
    title     = "Grundlagen der Zoologischen Systematik -- Theoretische und praktische Voraussetzungen für Arbeiten auf systematischem Gebiet",
    publisher = "Verlag Paul Parey",
    year      = "1975",
    address   = "Hamburg, Berlin"
}
@PROCEEDINGS {zweiges,
    title     = "Lehrbuch der Entomologie",
    year      = "1999",
    editor    = "Dettner, Konrad AND Peters, Werner",
    address   = "Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm",
    publisher = "Gustav Fischer"
}
@INPROCEEDINGS {zweia,
    author    = "Honomichl, Klaus",
    title     = "\textit{Systematik
}",
    booktitle = "Lehrbuch der Entomologie",
    year      = "1999",
    editor    = "Dettner, Konrad AND Peters, Werner",
    pages     = "733--746",
    address   = "Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm",
    publisher = "Gustav Fischer",
    crossref  = "zweiges"
}
@PROCEEDINGS {sechsges,
    title     = "Spezielle Zoologie -- Teil 1: Einzeller und Wirbellose Tiere",
    year      = "2007",
    editor    = "Westheide, Wilfried AND Rieger, Reinhard",
    edition    = "2. Auflage",
    address   = "München",
    publisher = "Spektrum Akademischer Verlag"
}
@INPROCEEDINGS {sechs,
    author    = "Klausnitzer, Bernhard",
    title     = "\textit{Insecta (Hexapoda), Insekten
}",
    booktitle = "Spezielle Zoologie -- Teil 1: Einzeller und Wirbellose Tiere",
    year      = "2007",
    editor    = "Westheide, Wilfried AND Rieger, Reinhard",
    edition    = "2. Auflage",
    pages     = "638--724",
    address   = "München",
    publisher = "Spektrum Akademischer Verlag",
    crossref  = "sechsges"
}



Folgende Probleme tauchen auf:

1. Damit es überhaupt funktioniert, und nicht als Fehlermeldung "zweiges und sechsges wurde nicht gefunden" kommt, muss man einmal diese zwei Keys auch direkt zitieren.

2. Folgende Fehlermeldung kommt auch nach dem x-ten Kompiliervorgang: "Package natbib Warning: There were undefined citations." und "BibTeX I didn't find a database entry for zweib"


Meine Fragen:

1. Ist das normal?

2. Punkt (1) würde mich nicht so stören. Nur Punkt (2) ist übel: ich habe es immer noch nicht geschafft!

Könnt ihr mir bitte helfen?

Vielen Dank!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Beinschuss
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 769
Anmeldedatum: 02.10.12
Wohnort: NRW
Version: MiKTeX, Windows 10, TeXstudio
     Beitrag Verfasst am: 23.09.2017, 21:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn Du ein Neuling in LaTeX bist und sowieso noch lernst, dann empfehle ich dringend, die modernen Pakete Paket auf CTANbiblatex und Paket auf CTANbiber zu nutzen. Wie es geht, steht in den Wichtigen Hinweisen zur Erstellung von Literaturverzeichnissen. natbib und natdin sind veraltete Methoden.

Ansonsten hast Du es mit dem Beispiel schon richtig gemacht, um hier gute Antworten zu bekommen.

Noch ein Tipp: In die Datenbank gehören keine Formatierungsbefehle (textit). Für solche Formatierungen ist der Bibliographierstil zuständig.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3554
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.09.2017, 23:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
BibTeX I didn't find a database entry for zweib


Nun, du hast ja auch kein zweib in der bib. Es ist zwar im Prinzip egal, welchen Key du für einen bib-Eintrag verwendest, aber ich würde dir empfehlen ein besseres System zu verwenden als "eins" und "zwei". "Mayr1975" und "DettnerPeters1999" ist übersichtlicher.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

neuling49461
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 23.09.17
Wohnort: ---
Version: Sharelatex
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2017, 08:32     Titel: Ich habe es nur im Minimalbeispiel vergessen!
  Antworten mit Zitat      
Ich habe es nur im Minimalbeispiel vergessen!

Nachtrag zu quellen.bib:

Code • Öffne in Overleaf
INPROCEEDINGS {2B,
    author    = "Dettner, gugu AND Peters, Werner",
    title     = "\textit{Übersicht über die Vielfalt der Insekten
}",
    booktitle = "Lehrbuch der Entomologie",
    year      = "1999",
    editor    = "Dettner, Konrad AND Peters, Werner",
    pages     = "763--903",
    address   = "Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm",
    publisher = "Gustav Fischer",
    crossref  = "2ges"
}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4833
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2017, 08:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
2B und zweib mag zwar gleich klingen, wenn du es laut vorliest, es sind aber vrrschiedene Schuhe.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2017, 09:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Man betrachte folgendes Beispiel (Achtung! Paket auf CTANfilecontents überschreibt eine eventuell vorhandene .bib-Datei desselben Namens ohne vorherige Warnung. Es ist wie immer angeraten, Beispiele in einem anderen Ordner als dem Arbeitsordner zu testen.)
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[numbers]{natbib}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{filecontents}
\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@BOOK {eins,
    author    = "Mayr, Ernst",
    title     = "Grundlagen der Zoologischen Systematik -- Theoretische und praktische Voraussetzungen für Arbeiten auf systematischem Gebiet",
    publisher = "Verlag Paul Parey",
    year      = "1975",
    address   = "Hamburg, Berlin",
}

@INPROCEEDINGS {zweia,
    author    = "Honomichl, Klaus",
    title     = "\textit{Systematik
}",
    booktitle = "Lehrbuch der Entomologie",
    year      = "1999",
    editor    = "Dettner, Konrad AND Peters, Werner",
    pages     = "733--746",
    address   = "Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm",
    publisher = "Gustav Fischer",
    crossref  = "zweiges",
}
@INPROCEEDINGS {zweib,
    author    = "Dettner, gugu AND Peters, Werner",
    title     = "\textit{Übersicht über die Vielfalt der Insekten
}",
    booktitle = "Lehrbuch der Entomologie",
    year      = "1999",
    editor    = "Dettner, Konrad AND Peters, Werner",
    pages     = "763--903",
    address   = "Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm",
    publisher = "Gustav Fischer",
    crossref  = "zweiges",
}
@PROCEEDINGS {zweiges,
    title     = "Lehrbuch der Entomologie",
    year      = "1999",
    editor    = "Dettner, Konrad AND Peters, Werner",
    address   = "Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm",
    publisher = "Gustav Fischer",
}

@PROCEEDINGS {sechsges,
    title     = "Spezielle Zoologie -- Teil 1: Einzeller und Wirbellose Tiere",
    year      = "2007",
    editor    = "Westheide, Wilfried AND Rieger, Reinhard",
    edition    = "2. Auflage",
    address   = "München",
    publisher = "Spektrum Akademischer Verlag",
}
@INPROCEEDINGS {sechs,
    author    = "Klausnitzer, Bernhard",
    title     = "\textit{Insecta (Hexapoda), Insekten
}",
    booktitle = "Spezielle Zoologie -- Teil 1: Einzeller und Wirbellose Tiere",
    year      = "2007",
    editor    = "Westheide, Wilfried AND Rieger, Reinhard",
    edition    = "2. Auflage",
    pages     = "638--724",
    address   = "München",
    publisher = "Spektrum Akademischer Verlag",
    crossref  = "sechsges",
}
\end{filecontents}


\begin{document}
\cite{eins,zweia,zweib,sechs}

\bibliographystyle{natdin}
\bibliography{\jobname}
\end{document}


Nach Durchlauf von pdfLaTeX und BibTeX beschwert sich BibTeX
Code • Öffne in Overleaf
Database file #1: tfgnatbib.bib
A bad cross reference---entry "sechs"
refers to entry "sechsges", which doesn't exist
Warning--I didn't find a database entry for "sechsges"

Auch weitere pdfLaTeX- oder BibTeX-Läufe brachten hier keine Verbesserung.

Es scheint also so, als würden Einträge, auf die mit crossref verwiesen wird, nur gefunden, wenn sie hinter dem Eintrag stehen, der auf sie verweist. Das ist im Beispiel bei den zwei-Einträgen der Fall, wo alles wunderbar funktioniert. Bei den seschs-Einträgen habe ich sechsges extra vor sechsa gestellt und schon wird es nicht mehr gefunden.

Ich habe nach einer etwas längeren Suche zu diesem Thema https://tex.stackexchange.com/a/148978/35864 http://www.mrunix.de/forums/archive/index.php/t-41832.html http://newton.ex.ac.uk/tex/pack/bibtex/btxdoc/node3.html finden können und tatsächlich steht in http://mirrors.ctan.org/biblio/bibtex/base/btxdoc.pdf auch explizit
Oren Patashnik: BibTeXing, Seite 3 hat Folgendes geschrieben:
To guarantee that this scheme works, however, a cross-referenced entry must occur later in the database files than every entry that cross-references it. Thus, putting all cross-referenced entries at the end makes sense.


Mit Paket auf CTANbiblatex und Paket auf CTANbiber hast Du das Problem nicht (gut, da werden die crossrefs standardmäßig auch anders behandelt, man kann das BibTeX-Verhalten aber mit etwas Arbeit auch hinbekommen). Wenn Du nicht unbedingt auf einen bestimmten .bst-Stil festgenagelt bist, solltest Du ernsthaft über einen Umstieg nachdenken. Die Tatsache, dass Du die title vollständig in \textit einwickelst ist eigentlich ein Symptom dafür, dass natdin nicht der richtige Stil für Dich ist (außerdem sieht er nicht schön aus; in Frankreich macht man etwas Leerraum vor ein Semikolon, aber in Deutschland nie).

nixversteh
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 438
Anmeldedatum: 10.08.10
Wohnort: Wrestedt
Version: Linux Mint 18.2 Sonya MATE Edition, 64bit Texlive 2017
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2017, 10:09     Titel: ...
  Antworten mit Zitat      
@neuling49461,
moin,
ich habe mal auf biblatex umgestaltet, deine crossrefs muss selbst ändern.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[autostyle=true]{csquotes}
\usepackage[backend=biber]{biblatex}
\addbibresource{quellen.bib}
\title{Testdokument}
\author{Der Autor}
\date{September 2017}
\begin{document}
\maketitle
\section{Erstes Kapitel}
\cite{Mayr,Honomichl,Dettner,Klausnitzer}
\printbibliography
\end{document}


Quellenangaben:
Code • Öffne in Overleaf
@BOOK{Mayr,
    author    = {Mayr, Ernst
},
    title     = {Grundlagen der Zoologischen Systematik -- Theoretische und praktische Voraussetzungen für Arbeiten auf systematischem Gebiet},
    publisher = {Verlag Paul Parey},
    year      = {1975},
    address   = {Hamburg, Berlin}
}
@PROCEEDINGS{Dettner,
    title     = {Lehrbuch der Entomologie
},
    year      = {1999},
    editor    = {Dettner, Konrad and Peters, Werner},
    address   = {Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm},
    publisher = {Gustav Fischer}
}
@INPROCEEDINGS{Honomichl,
    author    = {Honomichl, Klaus
},
    title     = {\textit{Systematik}},
    booktitle = {Lehrbuch der Entomologie},
    year      = {1999},
    editor    = {Dettner, Konrad and Peters, Werner},
    pages     = {733--746},
    address   = {Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm},
    publisher = {Gustav Fischer},
    crossref  = {Dettner}
}
@PROCEEDINGS {Westheide,
    title     = {Spezielle Zoologie -- Teil 1: Einzeller und Wirbellose Tiere
},
    year      = {2007},
    editor    = {Westheide, Wilfried and Rieger, Reinhard},
    edition   ={2. Auflage},
    address   = {München},
    publisher = {Spektrum Akademischer Verlag}
}
@INPROCEEDINGS {Klausnitzer,
    author    = {Klausnitzer, Bernhard
},
    title     = {\textit{Insecta (Hexapoda), Insekten}},
    booktitle = {Spezielle Zoologie -- Teil 1: Einzeller und Wirbellose Tiere},
    year      = {2007},
    editor    = {Westheide, Wilfried and Rieger, Reinhard},
    edition   = {2. Auflage},
    pages     = {638--724},
    address   = {München},
    publisher = {Spektrum Akademischer Verlag},
    crossref  = {Westheide}
}
@INPROCEEDINGS {Dettner,
    author    = {Dettner, gugu and Peters, Werner
},
    title     = {\textit{Übersicht über die Vielfalt der Insekten}},
    booktitle = {Lehrbuch der Entomologie},
    year      = {1999},
    editor    = {Dettner, Konrad AND Peters, Werner},
    pages     = {763--903},
    address   = {Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm},
    publisher = {Gustav Fischer},
    crossref  = {Dettner}
}

Kann mit Sicherheit verbessert werden, soll nur zur Demonstration dienen!
_________________

Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.
(Gotthold Ephraim Lessing)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

neuling49461
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 23.09.17
Wohnort: ---
Version: Sharelatex
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2017, 15:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo!

Johannes_B hat Folgendes geschrieben:
2B und zweib mag zwar gleich klingen, wenn du es laut vorliest, es sind aber vrrschiedene Schuhe.


Beim Minimalbeispiel habe ich die Keys als Buchstaben geschrieben, weil ich dachte, es könnte etwas damit zu tun haben. Blöderweise habe ich dann vergessen,"2B" in "zweib" und "2ges" in "zweiges" zu ändern!


Gast hat Folgendes geschrieben:
Es scheint also so, als würden Einträge, auf die mit crossref verwiesen wird, nur gefunden, wenn sie hinter dem Eintrag stehen, der auf sie verweist.


Vielen Dank, das funktioniert super, wenn ich die Reihenfolge beachte!


Gast hat Folgendes geschrieben:
Die Tatsache, dass Du die title vollständig in \textit einwickelst ist eigentlich ein Symptom dafür, dass natdin nicht der richtige Stil für Dich ist ...


Die Titel einer Monographie werden kursiviert dargestellt, die eines Beitrages in einem Sammelwerk (inproceedings) aber nicht. Deshalb das \textit.


Beinschuss hat Folgendes geschrieben:
Noch ein Tipp: In die Datenbank gehören keine Formatierungsbefehle (textit). Für solche Formatierungen ist der Bibliographierstil zuständig.


Das mache ich normalerweise nicht, aber aus oben genannten Gründen ist es leider nicht anders möglich (außerdem verwende ich sharelatex.com, und da kann man glaube ich nicht auf die Datei des Bibliographierstils zugreifen).


Ich bedanke mich bei allen, und bin immer noch sehr positiv überrascht, dass ich so schnell eine Antwort bekommen habe!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

neuling49461
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 23.09.17
Wohnort: ---
Version: Sharelatex
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2017, 16:03     Titel: Eine Frage bleibt noch
  Antworten mit Zitat      
Hallo, eine Frage hätte ich noch.

Ich habe nichts verändert, und trotzdem sieht's so aus:

Auszug aus Verzeichnis hat Folgendes geschrieben:

[1] Burda, Hynek ; Hilken, Gero ; Zrzav ́y, Jan : Systematische Zoologie. Stuttgart : Verlag Eugen Ulmer, 2008
[2] Dettner, Konrad (Hrsg.) ; Peters, Werner (Hrsg.): Lehrbuch der Entomologie. Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm : Gustav Fischer, 1999
[3] Dettner, Konrad ; Peters, Werner: Übersicht über die Vielfalt der Insekten. In: Lehrbuch der Entomologie[2], S. 763–903

...

[5] Honomichl, Klaus: Systematik. In: [2], S. 733–746

...


Beim zweiten Beitrag (Systematik, Nr. 5) aus "Lehrbuch der Entomologie" funktioniert es reibungslos, doch beim erstem (Übersicht über die Vielfalt der Insekten) steht der Titel des Hauptwerkes auch noch da, ohne Trennzeichen vor dessen Nummer!

Hier nochmals mein Quellcode:

main.tex
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[numbers]{natbib}
\usepackage[ngerman]{babel}

\title{Testdokument}
\author{Der Autor}
\date{September 2017}

\begin{document}

\maketitle

\section{Erstes Kapitel}

\cite{1,2A,2B,6}

\newpage


\bibliographystyle{natdin}
\bibliography{quellen}

\end{document}
 


quellen.bib
Code • Öffne in Overleaf

@BOOK {1,
    author    = "Mayr, Ernst",
    title     = "Grundlagen der Zoologischen Systematik -- Theoretische und praktische Voraussetzungen für Arbeiten auf systematischem Gebiet",
    publisher = "Verlag Paul Parey",
    year      = "1975",
    address   = "Hamburg, Berlin"
}
@INPROCEEDINGS {2A,
    author    = "Honomichl, Klaus",
    title     = "\textit{Systematik
}",
    booktitle = "Lehrbuch der Entomologie",
    year      = "1999",
    editor    = "Dettner, Konrad AND Peters, Werner",
    pages     = "733--746",
    address   = "Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm",
    publisher = "Gustav Fischer",
    crossref  = "2ges"
}
@INPROCEEDINGS {2B,
    author    = "Dettner, Konrad AND Peters, Werner",
    title     = "\textit{Übersicht über die Vielfalt der Insekten
}",
    booktitle = "Lehrbuch der Entomologie",
    year      = "1999",
    editor    = "Dettner, Konrad AND Peters, Werner",
    pages     = "763--903",
    address   = "Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm",
    publisher = "Gustav Fischer",
    crossref  = "2ges"
}
@PROCEEDINGS {2ges,
    title     = "Lehrbuch der Entomologie",
    year      = "1999",
    editor    = "Dettner, Konrad AND Peters, Werner",
    address   = "Stuttgart, Jena, Lübeck, Ulm",
    publisher = "Gustav Fischer"
}
@INPROCEEDINGS {6,
    author    = "Klausnitzer, Bernhard",
    title     = "\textit{Insecta (Hexapoda), Insekten
}",
    booktitle = "Spezielle Zoologie -- Teil 1: Einzeller und Wirbellose Tiere",
    year      = "2007",
    editor    = "Westheide, Wilfried AND Rieger, Reinhard",
    edition    = "2. Auflage",
    pages     = "638--724",
    address   = "München",
    publisher = "Spektrum Akademischer Verlag",
    crossref  = "6ges"
}
@PROCEEDINGS {6ges,
    title     = "Spezielle Zoologie -- Teil 1: Einzeller und Wirbellose Tiere",
    year      = "2007",
    editor    = "Westheide, Wilfried AND Rieger, Reinhard",
    edition    = "2. Auflage",
    address   = "München",
    publisher = "Spektrum Akademischer Verlag"
}
 



In den Anhang habe ich das Minimalbeispiel als PDF-File eingefügt.


Wieso ist das so und wie kann ich es ändern?

Export_Minimalbeispiel.pdf
 Beschreibung:
Minimalbeispiel als PDF

Download
 Dateiname:  Export_Minimalbeispiel.pdf
 Dateigröße:  86.36 KB
 Heruntergeladen:  15 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2017, 17:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Tja, das ist Pech. Das liegt daran, dass in dem problematischen Eintrag author und editor gleich sind. In natdin.bst findet sich
Code • Öffne in Overleaf
FUNCTION {format.incoll.inproc.crossref}
{ editor empty$
    editor field.or.null author field.or.null =
    or
     { key empty$

        { booktitle empty$
            { "need editor, key, or booktitle for " cite$
* " to crossref " *
              crossref * warning$
              ""
           
}
            { "{In: }{\emph " booktitle * "}" * }%%
          if$
        }
        { "{In: }" }
      if$

     }
    { "{In: }" }
  if$
  "{\textbf{\citep{" * crossref * "}" * "}" * "}" * %% ", " * format.pages *
}

Dort ist bestimmt, dass für den Fall, dass author und editor gleich sind, auch der booktitle gedruckt wird. Das scheint mir etwas merkwürdig. Aber gut.

Dieses Problem kannst Du nur durch Änderung der .bst beheben.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de