goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Initialien Autor

 

chirs_85
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 24
Anmeldedatum: 19.10.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2017, 10:08     Titel: Initialien Autor
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

gibt es die Möglichkeit, Autoren nicht mit vollständigem Namen sondern lediglich mit den Initialien zu zitieren?

Im Text soll dann etwa "FM (2010)" anstelle von "Franz Müller (2010)" erscheinen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 337
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2017, 10:21     Titel: Re: Initialien Autor
  Antworten mit Zitat      
Ja.
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Books heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2017, 10:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das kommt ganz darauf an, wie Du Deine Zitate und Literaturverzeichnisse erstellen möchtest. Mit Paket auf CTANbiblatex und Paket auf CTANbiber sollte das gut möglich sein, bei anderen Konstellationen könnte es schwieriger sein.
Vielleicht zeigst Du uns ein InfoMinimalbeispiel, das den jetzigen Stand Deiner Zitate zeigt.

Du solltest aber bedenken, dass es unüblich ist 'FM' für 'Franz Müller' zu schreiben. (Die meisten Stile ähnlicher Art würden nur den Nachnamen berücksichtigen, z.B. style=alphabetic bei biblatex.) Ferner musst Du Dir überlegen, wie Du 'Franz Müller' und 'Franziska Meier' unterscheiden möchtest. Und ob und wie das Label in der Bibliographie auftauchen soll.

chirs_85
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 24
Anmeldedatum: 19.10.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2017, 10:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ist schon okay wenn das auf den ersten Blick nicht eindeutig zu identifzieren ist.

Minimalbeispiel Citation:

\bibliographystyle{apalike}
\cite{FM2010}
\bibliography{lit.bib}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 337
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2017, 10:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
chirs_85 hat Folgendes geschrieben:
Minimalbeispiel Citation:

\bibliographystyle{apalike}
\cite{FM2010}
\bibliography{lit.bib}


Das hat mit einem InfoMinimalbeispiel (beachte den Link) nichts gemein. Weder ist der Code markiert, noch handelt es sich um ein lauffähiges Beispiel, das uns dein Problem aufzeigt.
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Books heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

chirs_85
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 24
Anmeldedatum: 19.10.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2017, 10:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich möchte doch eigentlich nur wissen, ob es ähnlich dem Befehl

\cite{FM2010}

auch einen Befehl gibt, bei dem ich die Erscheiniung im Text so modfizieren kann, dass FM (2010) und nicht Franz Müller (2010) erscheint
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 337
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2017, 11:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nein, soweit mir bekannt musst du dafür Anpassungen in der .bib-Datei oder wo auch immer durchführen.

Dafür wäre ein Minimalbeispiel günstig, damit potentielle HelferInnen darin arbeiten können, ohne sich vorher ein Code zusammen basteln zu müssen, der deinen Einstellungen nicht entspricht, oder gleich davon abgeschreckt werden.

Mittels Paket auf CTANbiblatex könnte man quick-and-dirty die Initialien mittels shortauthor eintragen und dann bspw. per \textcite ausgeben lassen. Ob und wie das bei bibtex funktioniert, entzieht sich meiner Kenntnis.

Anbei die quick-and-dirty-Variante im Code-Beispiel:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman]{scrartcl}
 \usepackage{filecontents}
 \begin{filecontents}{\jobname.bib}
@online{Paschotta,
author={Paschotta, Rüdiger
},
year={2010},
title={RP-Energie-Lexikon},
date={2010-03-06},
shortauthor={RP},
urldate={2016-07-01},
url={https://www.energielexikon.info/primaerenergie.html}
}
 \end{filecontents}
 \usepackage[utf8]{inputenc}
 \usepackage{babel,csquotes}
 \usepackage[style=authoryear]{biblatex}
 \addbibresource{\jobname.bib}
 \begin{document}
 \textcite{Paschotta}
 \printbibliography
 \end{document}

_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Books heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2017, 12:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das Problem bei so einem Stil ist, dass das Label nicht so einfach einem Bibliographieeintrag zuzuordnen ist.

Das einzige was ich hier für sinnvoll halten würde, wäre
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel,csquotes}
\usepackage[style=alphabetic, backend=biber]{biblatex}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\DeclareLabelalphaTemplate{
  \labelelement{
    \field[final]{shorthand
}
    \field{label}
    \field[strwidth=2]{labelname}
  }
  \labelelement{
    \field{year
}
  }
}

\DeclareLabelalphaNameTemplate{
  \namepart[strwidth=1]{given
}
  \namepart[strwidth=1]{family}
}

\begin{document}
\autocite{sigfridsson,worman,geer,companion}
\printbibliography
\end{document}

chirs_85
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 24
Anmeldedatum: 19.10.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.08.2017, 13:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Funktioniert, danke
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de