goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Inhaltsverzeichnis Kopfzeile

 

JoE1205
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 13
Anmeldedatum: 07.11.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.11.2017, 20:49     Titel: Inhaltsverzeichnis Kopfzeile
  Antworten mit Zitat      
Hi,

ich möchte, dass in meinem Inhaltsverzeichnis und Literaturverzeichnis eine Kopfzeile angezeigt wird, leider bekomme ich das nicht hin. Auf der zweiten Seite des Literaturverzeichnisses wird eine Kopfzeile angezeigt. Kann mir bitte jemand helfen?
Seite 2 Literaturverzeichnis:


Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{scrbook}
\makeatletter
...
\makeatother

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{textcomp}      
\usepackage[automark]{scrpage2}  
\usepackage{amsmath}      
\usepackage{amssymb}
\usepackage{mathrsfs}
\usepackage{fhacmb}
\KOMAoptions{
   parskip=true,      
   fontsize=12,      
   toc=flat,      
   twoside=false,      
   numbers=nodotatend,  
   %toc=bibliography,  
   toc=listof,      
   toc=index,      
   }

\usepackage{chngcntr}      
\counterwithout{figure}{section}  
\renewcommand{\thefigure}{\thechapter-\arabic{figure}}  
\usepackage{helvet}
\renewcommand{\familydefault}{\sfdefault}  
\usepackage{tikz}      
\usetikzlibrary{shapes,arrows}  
\usepackage{tikz-cd}
%----------------------------------------------------------------------------
%----------------------------Biblatex-Settings-----------------------
%----------------------------------------------------------------------
\usepackage[style=alphabetic,]{biblatex}
\usepackage{csquotes}
\addbibresource{babib.bib}
\DeclareFieldFormat{title}{#1\isdot}
\DeclareFieldFormat{url}{\space(\url{#1})}
\renewcommand*{\labelnamepunct}{\addcolon\addspace}
\renewcommand*{\finentrypunct}{\addspace\newline}
\renewcommand*{\chapterheadstartvskip}{\vspace*{0\baselineskip}}
\renewcommand*{\chapterheadendvskip}{\vspace*{1\baselineskip}}
\RedeclareSectionCommands[
  beforeskip=-.5\baselineskip,
  afterskip=.25\baselineskip
]{section,subsection,subsubsection}
\addtokomafont{chapter}{\Large}
\addtokomafont{section}{\large}
\addtokomafont{subsection}{\large}
\renewcommand*{\sectionformat}{\makebox[12mm][l]{\thesection}}
\renewcommand*{\chapterformat}{\makebox[12mm][l]{\thechapter}}
\renewcommand*{\subsectionformat}{\makebox[12mm][l]{\thesubsection}}
% ----------------------------------------------------------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------
\usepackage[hidelinks]{hyperref}      
\usepackage{geometry}      
\geometry{a4paper, top=20mm, left=30mm, right=20mm, bottom=25mm}
\linespread{1.25}
% ----------------------------------------------------------------------------
% ------------------------------Angaben für Titelseite------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------
\input{titelangaben}
% ----------------------------------------------------------------------------


% ----------------------------------------------------------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------
\begin{document}
\fhacmbtitle{\includegraphics[height=4cm]{fh_logo}}{5pt}{5pt}
% ----------------------------------------------------------------------------
% ------------------------------Eerklärung------------------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------
\input{erklaerung}
% ----------------------------------------------------------------------------
% ------------------------------Kurzfassung-----------------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------
\input{Kurzfassung}
% ----------------------------------------------------------------------------
% ------------------------------Inhaltsverzeichnis----------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------

\tableofcontents
\thispagestyle{plain}
\pagestyle{scrheadings}
\renewcommand{\chaptermark}[1]{\markboth{\thechapter\hspace{1cm}#1}{}}  
\chead{}      
\ihead{\leftmark
}  
\renewcommand{\headfont}{\bfseries}  
\setheadsepline{0.5pt}
% ----------------------------------------------------------------------------
% -----------------------------TEXT-------------------------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------
% Gliederung und Text:
\input{Kapitel1}
\input{Kapitel2}
%\input{Kapitel3}
%\input{Kapitel4}
%\input{Kapitel5}
%\input{Kapitel6}
%\input{Kapitel7}
% ----------------------------------------------------------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------
\pagestyle{plain}
\renewcommand{\chaptermark}[1]{\markboth{\thechapter\hspace{1cm}#1}{}}  
\ihead{\hspace{0pt}\rightmark}      
\chead{}    
\renewcommand{\headfont
}{\bfseries}  
\setheadsepline{0.5pt}
\printbibliography[title=Literaturverzeichnis]
\addcontentsline{toc}{chapter}{Literaturverzeichnis}
\thispagestyle{scrheadings}  
\listoffigures
\thispagestyle{scrheadings}
\listoftables
\thispagestyle{scrheadings}
\appendix
\thispagestyle{scrheadings}

% ----------------------------------------------------------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------
% ----------------------------------------------------------------------------
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

nixversteh
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 445
Anmeldedatum: 10.08.10
Wohnort: Wrestedt
Version: Linux Mint 18.2 Sonya MATE Edition, 64bit Texlive 2017
     Beitrag Verfasst am: 16.11.2017, 22:32     Titel: ...
  Antworten mit Zitat      
Hallo JoE1205,
dein Code ist nicht lauffähig, zudem sind wir nicht im Besitz deiner eingebundenen Dateien. Stelle bitte ein lauffähiges Minimalbeispiel ein.
_________________

Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Das kleinste Kapital von dieser ist mehrt wert, als Millionen von jener.
(Gotthold Ephraim Lessing)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

JoE1205
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 13
Anmeldedatum: 07.11.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.11.2017, 23:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
bei mir läuft er. Das liegt vermutlich an \usepackage{fhacmb}, da es selber geschrieben ist. Spielt aber auch keine Rolle, denn es liegt kein Problem im Code vor. Ich möchte nur gerne wissen wie man einem Inhaltsverzeichnis/ Literaturverzeichnis einer \documentclass(scrbook) eine Kopfzeile verpasst.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 416
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.11.2017, 06:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
JoE1205 hat Folgendes geschrieben:
bei mir läuft er. [...] Spielt aber auch keine Rolle
Warum sollte sich hier irgendwer im Forum freiwillig die Mühe machen, wenn du nichtmal selbst nur einen Augenblick mehr für das Problem verschwendest?!? Die Aussage, die du damit rüber bringst: anscheinend ist es dir nicht so wichtig.

Zum Thema "bei mir läuft er": Kopiere den Code als .tex-Datei in einen neuen Ordner und probiere zu Kompilieren. Läuft's durch?!?

JoE1205 hat Folgendes geschrieben:
Ich möchte nur gerne wissen wie man einem Inhaltsverzeichnis/ Literaturverzeichnis einer \documentclass(scrbook) eine Kopfzeile verpasst.
Überlege: die erste Seite des Literaturverzeichnisses ist die Seite eines neuen Kapitels. Haben die anderen Kapitelanfangsseiten dieselbe Eigenschaften? Wenn nein, was hast du da getan? Wenn ja, sollte es da auch anders sein? Warum sind Seiten von Kapitelstarts anders? http://texwelt.de/wissen/fragen/630.....-fuzeile-bei-kapitelstart

Übrigens: wenn ich mir die Mühe mache und alles unbekannte auskommentiere, wird eine PDF erstellt und siehe da, über Inhaltsverzeichnis steht eine Kopfzeile! Ergo liegt es vielleicht doch an deinem Code oder eigenen Paketen, der mMn so der Inbegriff von quick-and-dirty ist. Du solltest das dringend bereinigen. Als Beispiel:

Code • Öffne in Overleaf
\usepackage{chngcntr}      
\counterwithout{figure}{section}  
\renewcommand{\thefigure}{\thechapter-\arabic{figure}}

Diese drei Zeilen machen keinerlei Sinn. Die figure-Umgebung ohne section zu setzen, würde bedeuten, dass jedes Kapitel eine Abbildung 1, Abbildung 2 etc. hat. Da du das ganze aber in der dritten Zeile über Bord wirfst und eigenhändig definierst, macht es erst recht keinen Sinn. Des weiteren hast du teilweise veraltete Pakete und weitere, wirre Definitionen und "Hacks" verbaut, die so da nicht bleiben sollten und u.a. für Probleme wie das jetzige sorgen, obwohl es funktionieren müsste (warum auch immer).
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.11.2017, 07:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Platzierung Deiner ganzen \thispagestyle-Befehle ist übrigens kompletter Unfug – außer Du willst ausgerechnet nur die letzte Seite des jeweiligen Verzeichnisses mit anderem Seitenstil setzen. Das wäre aber extrem ungewöhnlich.

Dass das Beispiel bei uns nicht funktionieren kann, sollte mit wenig gesundem Menschenverstand bereits vollkommen klar werden. Spätestens nach Lesen von der InfoMinimalbeispiel-Anleitung muss es einleuchten. Außerdem kannst Du das leicht über den automatische Overleaf-Link über dem Beispiel ausprobieren.

Sorry, aber Leuten, die entsprechende Hinweise mit einem »bei mir läuft er« abschmettern, was also letztlich sagt: »Das ist euer Problem!«, denen kann man nicht helfen. Man sollte es eigentlich auch gar nicht. Die haben nämlich nicht verstanden, dass wir gar kein Problem haben, weil wir gar nicht helfen müssen.

Da wir aber trotzdem versuchen, jedem zu helfen, noch ein letzter Tipp: Lies »Minimale Vorlage vs. maximale Probleme« und beachte es! Achte außerdem in Links in Kommentaren und beachte diese! Falls noch nicht erfolgt: Lies eine LaTeX-Einführung! Viel zu lesen? Ja, aber nur so kommt man weitgehend frustfrei und schnell zu guten Ergebnissen und damit zu einem echten Erfolg.

JoE1205
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 13
Anmeldedatum: 07.11.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.11.2017, 13:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich versteh einfach nicht, wieso immer als aller erstes der Code komplett untersucht und man auf sämtliche veraltete Codeschnippsel hingewiesen wird. Naja ist auch jetzt egal, unsere Meinungen gehen auseinander.

Das ganze mal auf ein paar Zeilen heruntergebrochen:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{scrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[style=alphabetic,]{biblatex}
\usepackage{csquotes}
\KOMAoptions{
   parskip=true,      
   fontsize=12,      
   toc=flat,      
   twoside=false,      
   numbers=nodotatend,  
   %toc=bibliography,  
   toc=listof,      
   toc=index,      
   }
     
\begin{document}
\tableofcontents
\chapter{kapitel1}
\chapter{kapitel2}
\chapter{kapitel3}
\printbibliography[title=Literaturverzeichnis]
\addcontentsline{toc}{chapter}{Literaturverzeichnis}
\listoffigures
\listoftables
\end{document}

 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 416
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.11.2017, 13:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Naja, wenn der Code ein grundsätzliches Element des Problems darstellt, sollte man darauf hinweisen. Du stellst die Helfer vor ein mehr oder minder großes Problem, dass sie ohne dich nicht hätten, und alles was als du als Hilfestellung und Lösungsansatz mit gibst, ist ein miserabler Haufen Code, der noch nicht mal getestet werden kann. Und beschwerst dich bei hilfreichen Hinweisen. Ja, offensichtlich gehen unsere Meinungen da auseinander.

Schlage \BeforeStartingTOC nach. Hier solltest du eine saubere Lösung für dein Problem finden. Oder schau bspw. hier: https://tex.stackexchange.com/quest.....apter-using-scrlayer-scrp
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.11.2017, 15:42     Titel: Off-Topic: Mängel im gezeigten Code
  Antworten mit Zitat      
Warum trägst Du mit \addcontentsline umständlich die letzte Seite des Literaturverzeichnisses ins Inhaltsverzeichnis ein, statt mit der in der KOMA-Script-Anleitung dokumentierten Option bibliography=totoc einfach die erste Seite automatisch eintragen zu lassen?

Übrigens: Die KOMA-Script-Anleitung empfiehlt auch ausdrücklich, die Schriftgröße direkt beim Laden der Klasse einzustellen. Spätere Änderungen an fontsize führen nicht dazu, dass alle von der Schriftgröße abhängige Längen an die neue Schriftgröße angepasst werden. Auch bei anderen Optionen wie parskip, twoside und dem oben genannten bibliography=totoc kann es sein, dass nicht alle Pakete auf spätere Änderungen reagieren.

Zitat:
Ich versteh einfach nicht, wieso immer als aller erstes der Code komplett untersucht und man auf sämtliche veraltete Codeschnippsel hingewiesen wird.

Wenn Du keine Infos zu den Teilen des Codes haben willst, dann lass sie weg! Und was ist so schlimm daran, wenn man Dich auf allgemeines Problempotential und Verbesserungsmöglichkeiten hinweist? Sei doch froh, wenn Du Verbesserungsmöglichkeiten erfährst, bevor sie zu einem echten Problem werden. Manches kann auch ein Problem werden, ohne dass Du es bemerkst. Beispielweise die Sache mit \addcontentsline.

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2237
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 18.11.2017, 13:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Crosspost
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de