goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Inhaltsverzeichnis 4 Ebenen

 

Latexlappen
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.10.2016, 15:02     Titel: Inhaltsverzeichnis 4 Ebenen
  Antworten mit Zitat      
Hallo ich möchte für mein Inhaltsverzeichnis der Bachelorarbeit 4 Ebenen öffnen.

Mein vorgehen

Code • Öffne in Overleaf


\chapter{1}
\section{1.1}
\subsection{1.1.1}
\subsection{1.1.1.1}

 


Leider zeigt er mit den letzten Punkt 1.1.1.1 nicht mehr an.

Egal, ob ich \paragraph{} oder auch \setcounter{tocdepth}{4} verwende.

Latexlappen
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.10.2016, 15:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
ich verwende für den 4 Gliederungspunkt

\subsubsection{} oder die anderen, die ich aufgeführt habe

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.10.2016, 15:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
InfoMinimalbeispiel?

Stamm-
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.10.2016, 15:52     Titel: Nummerierung und Eintrag im ToC
  Antworten mit Zitat      
Wenn Du vier nummerierte Gliederungsebenen mit dazugehörigen Einträgen im Inhaltsverzeichnis willst, müssen die Zähler secnumdepth und tocdepth entsprechend gesetzt werden. Bei solch langen Numerierungen solltest Du (bei Benutzung einer Klasse aus »KOMA-Script«) darüber nachdenken, die Einrückung im Inhaltsverzeichnis mit der Option toc=flat zu unterdrücken. Änderungen im Inhaltsverzeichnis werden erst nach zwei LaTeX-Durchläufen in der Ausgabe wirksam.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[
  toc=flat,
  ngerman
]{scrreprt}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{
  adieresis={ä
},
  germandbls={ß}
}
\usepackage{babel}
\usepackage{microtype}
\usepackage{blindtext}

\setcounter{secnumdepth}{4}
\setcounter{tocdepth}{4}

\begin{document}
  \tableofcontents

  \chapter{Kapitel}
    \section{Abschnitt}
      \subsection{Unterabschnitt}
        \subsubsection{Unterunterabschnitt}
\end{document}

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.10.2016, 16:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Bei KOMA-Script-Klassen braucht man sich die Nummern nicht zu merken:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[
  toc=flat,
  ngerman
]{scrreprt}[2016/05/19]
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{
  adieresis={ä
},
  germandbls={ß}
}
\usepackage{babel}
\usepackage{microtype}
\usepackage{blindtext}

\setcounter{secnumdepth}{\subsubsectionnumdepth}% bis \subsubsection nummerieren
\setcounter{tocdepth}{\subsubsectiontocdepth}% bis subsubsection im Inhaltsverzeichnis anzeigen

\begin{document}
  \tableofcontents

  \chapter{Kapitel}
    \section{Abschnitt}
      \subsection{Unterabschnitt}
        \subsubsection{Unterunterabschnitt}
\end{document}


Da der OP behauptet, dass er tocdepth bereits auf 4 gesetzt hat und das keine Wirkung hatte, würde ich aber doch gerne ein InfoMinimalbeispiel von ihm sehen. Vielleicht liegt es ja an der verwendeten Klasse oder er ändert an der falschen Stelle oder zu oft oder …

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de