goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 82664
Top-Poster: Johannes_B (4627)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer stefanspaeth@yahoo.de.

Partner:


goLaTeX.de wird gefördert durch DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

? in Fußnote statt der Quelle

 

Conny_W
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 22.12.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.12.2016, 20:43     Titel: ? in Fußnote statt der Quelle
  Antworten mit Zitat      
Hallo Leute,

Ich arbeite schon seit einiger Zeit mit Latex, bin aber was das Zitieren damit angeht ein Neuling.

Ich habe mit JabRef eine Bibliothek erzeugt. Hier habe ich außerdem eine sehr schöne Vorlage für das Zitier-Layout gefunden: http://nasauber.de/latex_know_how/literaturangaben/

Nur leider meint Latex, dass der key (mal2011) nicht definiert ist. In der Fußnote erscheint nur ein Fragezeichen anstatt der Quelle. Sad
Mit der .bib Datei stimmt das "mal2011" sicher überein.

Ich hoffe mir kann jemand helfen! Wink

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[12pt]{article} %einstellungen
\usepackage[utf8]{inputenc} %Umlaute
\usepackage[T1]{fontenc} %Sonderzeichen wie akzente
\usepackage[ngerman]{babel} %deutsche Silbentrennung, generell deutschsprachicheg layout
\usepackage{amsmath,amssymb,amstext} %Mathe
\usepackage{enumerate}
\usepackage{graphicx} %einfuegen von Bildern
\usepackage{booktabs} %Tabellen erstellen

\usepackage{amsthm}
\usepackage{float}
\usepackage[singlespacing]{setspace} %Zeilenabstand
\usepackage{epic} % keine Ahnung was das macht
\usepackage{geometry}
\usepackage{color} %Farbe

%%%%%%%%%%Lehrzeile nach Absatz%%%%%%%%%%
\parskip\baselineskip

%%%%%%%%%%%%%%Bibliografie%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
\usepackage{jurabib}

\jurabibsetup{
commabeforerest,
ibidem=strict,
citefull=first,
see,
titleformat={colonsep,all
},
}

\renewcommand*{\jbauthorfont}{\textsc}
\renewcommand*{\biblnfont}{\scshape\textbf}
\renewcommand*{\bibfnfont}{\normalfont\textbf}

\begin{document}

Das ist der Testtext.\footcite{mal2011}

\bibliography{literatur}
\bibliographystyle{jurabib}

\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 629
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: Windows 7 64 Bit MiKTeX 2.9 32-Bit
     Beitrag Verfasst am: 22.12.2016, 23:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich möchte Dich auf diese beiden Threads aufmerksam machen:

Wie kann ich Code in meinem Beitrag hervorheben?

Question mark or bold citation key instead of citation number

Was heißt "sehr schöne Vorlage"? Brauchst Du die Einstellungen von Paket auf CTANjurabib oder wäre in dem Angebot von biblatex auch etwas für Dich dabei?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.12.2016, 07:49     Titel: Re: ? in Fußnote statt der Quelle
  Antworten mit Zitat      
Conny_W hat Folgendes geschrieben:
Code • Öffne in Overleaf
\usepackage{epic} % keine Ahnung was das macht

Wenn du keine Ahnung hast, was das macht¹, dann beherzige den Grundsatz, dass man nur verwendet, was man sicher braucht, und lass es weg. Siehe unbedingt auch: »Minimale Vorlage vs. maximale Probleme«.

Conny_W hat Folgendes geschrieben:
Code • Öffne in Overleaf
\parskip\baselineskip

Auch das, macht man besser nicht. Siehe dazu Dokumentationl2tabu, in dem auch angegeben ist, wie man es richtig macht. Darüber hinaus verwendest du mit obiger Zeile sowohl Absatzeinzug als auch Absatzabstand. Du fügst also der starken Absatzauszeichnung mit Absatzeinzug noch die schwache Absatzauszeichnung mit Absatzabstand hinzu. Das ist überflüssig und fast immer wenig empfehlenswert.

Ich vermute fast, dass auch das aus einer dieser unsäglichen LaTeX-Vorlagen oder aus irgend einer dubiosen Internet-Quelle² stammt.

Ansonsten dürfte klar sein, dass du entweder Paket auf CTANbibtex nicht aufgerufen hast oder mal2011 nicht in literatur.bib enthalten ist oder in literatur.bib ein Fehler enthalten ist, der verhindert hat, dass ein korrektes literatur.bbl erzeugt wurde. Auskunft darüber könnten die Log-Dateien von LaTeX (mit Endung .log) und BibTeX (mit Endung .blg) geben. Wobei ich ausdrücklich empfehlen würde, für neue Dokumente (und als Anfänger schreibst du vermutlich an einem neuen Dokument) nicht mehr Paket auf CTANjurabib und Paket auf CTANbibtex sondern Paket auf CTANbiblatex und Paket auf CTANbiber zu verwenden, wie das auch in den wichtigen Hinweisen empfohlen und gezeigt wird. Am besten arbeitest du diese durch, wobei du sie Schritt für Schritt nachvollziehst. Dabei lernst du auch gleich, was wir im Falle einer Frage alles benötigen.


1 Tatsächlich ist Paket auf CTANepic ein total veralteter LaTeX-2.09-Stil, der vor 30 Jahren einige Verbesserungen bezüglich der Zeichenfähigkeiten brachte, im Angesicht von Paket auf CTANpgf und Paket auf CTANpstricks aber so etwas von überholt ist, dass man es selbst in älteren Vorlagen kaum noch findet und es garantiert niemand mehr benutzt. Schon als ich vor über 25 Jahren mit LaTeX begonnen habe, hat kaum noch jemand Paket auf CTANepic ohne Paket auf CTANeepic verwendet.

2 Wobei ich ausdrücklich die Mehrzahl der YouTube-Videos zu LaTeX – insbesondere die auf Deutsch – leider als dubios bezeichnen muss.

Beinschuss
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 648
Anmeldedatum: 02.10.12
Wohnort: NRW
Version: MiKTeX, Windows 10, TeXstudio
     Beitrag Verfasst am: 23.12.2016, 09:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
Hier habe ich außerdem eine sehr schöne Vorlage für das Zitier-Layout gefunden: http://nasauber.de/latex_know_how/literaturangaben/

Das Problem ist nur, dass jurabib seit einem Dutzend Jahren nicht mehr gepflegt wird und es mit dem mehrfach oben empfohlenen Paket auf CTANbiblatex eine bessere Alternative gibt. Wenn auf einer Webseite wie die von Dir zitierte die Links alle ins Nirvana führen, dann ist trotz des scheinbar akuellen Copyrights große Vorsicht geboten.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Conny_W
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 22.12.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.12.2016, 09:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für eure Antworten!

Der Fehler lag darin, dass kein korrektes literatur.bbl erzeugt wurde. Ich bin jetzt auf biblatex umgestiegen und habe alles hinbekommen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de