goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Größe zwischen small und tiny

 

Eduard
Forum-Century
Forum-Century

Beiträge: 209
Anmeldedatum: 02.05.15
Wohnort: ---
Version: TexShop Version 3.51 (3.51)
     Beitrag Verfasst am: 02.09.2017, 16:56     Titel: Größe zwischen small und tiny
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[
a4paper,
12pt,
]{scrartcl}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage[backend=biber,style=authoryear]{biblatex}




\begin{document}

\section{Einleitung}
TextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextText:
\par
\begingroup
\medskip
\leftskip1cm
\rightskip\leftskip\small
\noindent
\enquote{TextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextText }
\par\medskip
\endgroup

\par
\begingroup
\medskip
\leftskip1cm
\rightskip\leftskip\small
\noindent
\enquote{Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text .}
\par\medskip
\endgroup
TextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextText
\end{document}
 


Gibt es eine Schriftgröße die zwischen small und tiny liegt? Würde gerne den zweiten Teil etwas kleiner haben als den ersten.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.09.2017, 17:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mal wenigstens in eine Kurzanleitung schauen wäre sicher eine gute Idee.

Im übrigen würde ich dringend empfehlen, auf vernünftiges Markup zu achten. Anderenfalls wird das Dokument unwartbar!

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 4834
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.09.2017, 17:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mehr als zwei Jahre bist du dabei, mehr als 200 Beiträge hast du geleistet, und immer noch verwendest du keines der Pakete, welche Schnorcheltext bereit stellen. Stattdessen macht du TextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextTextText
Das ist erstens vollkommen unbrauchbar, zweitens vollkommen langweilig, und drittens ist dein Beitrag auf kleinen Bildschirmen nicht lesbar. Wer ein Problem nicht lesen kann, kann dazu auch nichts sagen oder helfen.
Sei doch ein wenig kreativ, wenn du weder Paket auf CTANblindtext, noch Paket auf CTANlipsum, noch Paket auf CTANkantlipsum verwenden möchtest und schreibe zwei oder drei Zeilen über die Freundschaft zwischen einer Ente und einem Wombat. Oder die Abenteuerreise von Carl Capybara und Elias Esel.



Davon abgesehen, scheint mir LaTeX nicht das rechte für dich. Doch selbst Knuth verwendet teilweise Markup.
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 337
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.09.2017, 07:54     Titel: Re: Größe zwischen small und tiny
  Antworten mit Zitat      
Eduard hat Folgendes geschrieben:
Gibt es eine Schriftgröße die zwischen small und tiny liegt? Würde gerne den zweiten Teil etwas kleiner haben als den ersten.
Um die Frage zu beantworten: Zwischen \small und \tiny liegen noch \scriptsize und \footnotesize.

Dies lässt sich durch googlen (oder ecosia'n, bingen, yahooen) recht einfach herausfinden.
Durch googlen bekommt man zudem noch heraus, welche Schriftgröße jeweils von den Schaltern eingestellt werden, wenn man von einer Normalschriftgröße von 11pt, wie in scrartcl, ausgeht: https://www.latex-kurs.de/fragen/schriftgroesse.html
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Books heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.09.2017, 11:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Da braucht man kein Google für. Die oben verlinkte Kurzanleitung ist in allen mir bekannten TeX-Distributionen verfügbar. Tabelle 6 gibt einen Überblick über sämtliche Schriftgrößen. Bezüglich der Einstellungen der Klassen, würde ich auch eher die Klassenanleitung empfehlen.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de