goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Fussnoten anzeigen lassen

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.09.2017, 11:04     Titel: Fussnoten anzeigen lassen
  Antworten mit Zitat      
Moin

Bei meiner Arbeit dürfen die Fussnoten nur einmal aufgelistet werden, wenn ich sie merhmals verwende. Wird sie also mehrmals auf der gleichen Seite gebraucht, soll am Ende der Seite nur einmal die Quelle erscheinen.

Ich habe eine Vorlage gefunden, allerdings gibt es bei mir immer die Fehlermeldung:
! Package biblatex Error: Bibliography macro 'cite:init' undefined.
! Package biblatex Error: Bibliography macro 'cite:comp' undefined.
! Package biblatex Error: Bibliography macro 'cite:dump' undefined.

Was mache ich falsch? Ich habe euch ein Minimalbeispiel zusammengestellt, die Fehlermeldung tritt dort aber nicht auf...

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper,ngerman]{report}

\renewcommand{\familydefault}{\sfdefault}
\usepackage{tgheros}
\usepackage{savefnmark}
\usepackage{setspace}
\usepackage{hyperref}
\usepackage[backend=biber, natbib=true, style=authortitle]{biblatex}
   \ExecuteBibliographyOptions{
sorting=nyt, %Sortierung Autor, Titel, Jahr
}
\DeclareFieldFormat{urldate}{\mkbibparens{#1}}
\addbibresource{\jobname.bib}  

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc} % Umlaute
\usepackage{multicol} % Farbe
\usepackage{xcolor} % Farbe
\usepackage{inputenc}
\usepackage{biblatex}
 \usepackage[figure]{hypcap}





 
 %%%% Vorlage von: https://tex.stackexchange.com/quest.....eseen-but-within-one-page

\usepackage[american]{babel}
\usepackage{csquotes}

\makeatletter
%---------------------------------------------------------------
% Essentially verbatim from Joseph Wright (except for refinements to \ifciteseen test)
% http://www.texdev.net/2010/03/08/bi.....d-citations-as-footnotes/

\DeclareCiteCommand{\superfootcite}[\cbx@superscript]
  {\usebibmacro{cite:init}%
   \let\multicitedelim=\supercitedelim
   \iffieldundef{prenote}
     {}
     {\BibliographyWarning{Ignoring prenote argument
}}%
   \iffieldundef{postnote}
     {}
     {\BibliographyWarning{Ignoring postnote argument
}}}
  {\usebibmacro{citeindex}%
   \usebibmacro{cite:superfoot}%
   \usebibmacro{cite:comp}}
  {}
  {\usebibmacro{cite:dump
}}

\newbibmacro*{cite:superfoot}{%
  \xdef\cbx@citekey{\thefield{entrykey}}%
  \ifciteseen
    {}
    {\csnumgdef{cbx@instcount\cbx@citekey
}{-100}}%
  \ifsamepage{\value{instcount}}{\number\csuse{cbx@instcount\cbx@citekey}}
    {}
    {\xappto\cbx@citehook{%
       \noexpand\footnotetext[\thefield{labelnumber}]{%
         \fullcite{\thefield{entrykey}}\addperiod}}}%
  \csnumgdef{cbx@instcount\cbx@citekey}{\value{instcount}}}

\newrobustcmd{\cbx@superscript}[1]{%
  \mkbibsuperscript{#1}%
  \cbx@citehook
  \global\let\cbx@citehook=\empty}
\let\cbx@citehook=\empty

%---------------------------------------------------------------
\makeatother

\begin{document}
First citation.\superfootcite{doody}
First citation.\superfootcite{herrmann}
Some recurrent citations on same page.\superfootcite{doody,herrmann}
\null\vfill\noindent
Recurrent citation on different page.\superfootcite{doody}
Recurrent on different page and first citations.\superfootcite{doody,herrmann}
Recurrent citation on same page.\superfootcite{doody}
\printbibliography
\end{document}


Würd mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte!!

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.09.2017, 15:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich halte das für totalen Quatsch. Fußnoten haben aufsteigend zu sein und sollten für jedes Vorkommen einzeln am unteren Seitenrand auftauchen. Geht das denn so weit, dass jede Fußnote nur genau einmal vorkommen darf, oder einmal pro Seite. Ich käme mir als Leser verschaukelt vor, wenn auf Seite 30 zwischen Fußnote 24 und 25 nochmal auf Fußnote 7 verwiesen wird, nach der auf die Suche gehen muss und sie nach zwei Minuten auf Seite 12 finde. Aber gut, wenn man Dich denn zwingt, bleibt Dir nichts anderes übrig.

Kannst Du bitte genauer beschreiben, wie Zitate funktionieren sollen und welche Ausgabe Du Dir in den Fußnoten und dem Literaturverzeichnis wünschst? Wie ist das mit den wiederkehrenden Fußnoten genau? Vielleicht kannst Du uns Deine Vorgaben verlinken.

Dein Code funktioniert nicht, da der Code von https://tex.stackexchange.com/q/35673/35864 auf style=numeric-comp aufbaut. Bei Dir steht style=authortitle, das geht nicht zusammen.

Du lädst biblatex und inputenc übrigens zweimal, das ist keine gute Idee. Ferner sollte hyperref (bis auf wenige Ausnahmen) das letzte geladene Paket sein. Da es in Deinem Dokument kein filecontents gibt, ist \addbibresource{\jobname.bib} auch sinnlos, denn die .bib-Datei haben wir nicht. Nutze stattdessen \addbibresource{biblatex-examples.bib}.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.09.2017, 15:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wo wir dabei sind: Wie ist denn das Verhältnis von "normaler" Fußnote zu den von \cite erzeugten Fußnoten? Werden die unabhängig voneinander oder zusammenhängen nummeriert?

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.09.2017, 18:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für die Rückmeldung! Smile

Zitat:
Dein Code funktioniert nicht, da der Code von https://tex.stackexchange.com/q/35673/35864 auf style=numeric-comp aufbaut. Bei Dir steht style=authortitle, das geht nicht zusammen.


Ist steht irgendwo spezifisch style=numeric-comp? Habe es nicht gefunden. Oder sind die Befehle auf diesem Style aufgebaut? Was müsste ich ändern, damit es für style=authortitle geht?

Zitat:
Kannst Du bitte genauer beschreiben, wie Zitate funktionieren sollen und welche Ausgabe Du Dir in den Fußnoten und dem Literaturverzeichnis wünschst? Wie ist das mit den wiederkehrenden Fußnoten genau?


Wird das Buch A auf derselben Seite mehrmals aufgelistet, soll die Quelle auf dieser Seite immer mit der gleichen Zahl (z.B. 1) versehen werden und am Ende der Seite nur einmal stehen.
Wird das Buch A auf einer weiteren Seite verwendet, soll die Quelle auf dieser Seite eine neue Zahl (z.B. 4) bekommen (falls mehrmals pro Seite vorkommend, wieder immer dieselbe Zahl (4), wie die Quelle zu Beginn dieser Seite).
Die Quelle soll somit auf derselben Seite mit der gleichen Zahl versehen werden, sobald aber eine neue Seite beginnt, wird eine neue Zahl verwendet.

So, nun habe ich noch die andere Bibliografie eingefügt:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper,ngerman]{report}

\renewcommand{\familydefault}{\sfdefault}
\usepackage{tgheros}
\usepackage{savefnmark}
\usepackage{setspace}
\usepackage{hyperref}
\usepackage[backend=biber, natbib=true, style=authortitle]{biblatex}
   \ExecuteBibliographyOptions{
sorting=nyt, %Sortierung Autor, Titel, Jahr
}
\DeclareFieldFormat{urldate}{\mkbibparens{#1}}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{multicol}
\usepackage{xcolor}
\usepackage{biblatex}
 \usepackage[figure]{hypcap}





 
 %%%% Vorlage von: https://tex.stackexchange.com/quest.....eseen-but-within-one-page

\usepackage[american]{babel}
\usepackage{csquotes}

\makeatletter
%---------------------------------------------------------------
% Essentially verbatim from Joseph Wright (except for refinements to \ifciteseen test)
% http://www.texdev.net/2010/03/08/bi.....d-citations-as-footnotes/

\DeclareCiteCommand{\superfootcite}[\cbx@superscript]
  {\usebibmacro{cite:init}%
   \let\multicitedelim=\supercitedelim
   \iffieldundef{prenote}
     {}
     {\BibliographyWarning{Ignoring prenote argument
}}%
   \iffieldundef{postnote}
     {}
     {\BibliographyWarning{Ignoring postnote argument
}}}
  {\usebibmacro{citeindex}%
   \usebibmacro{cite:superfoot}%
   \usebibmacro{cite:comp}}
  {}
  {\usebibmacro{cite:dump
}}

\newbibmacro*{cite:superfoot}{%
  \xdef\cbx@citekey{\thefield{entrykey}}%
  \ifciteseen
    {}
    {\csnumgdef{cbx@instcount\cbx@citekey
}{-100}}%
  \ifsamepage{\value{instcount}}{\number\csuse{cbx@instcount\cbx@citekey}}
    {}
    {\xappto\cbx@citehook{%
       \noexpand\footnotetext[\thefield{labelnumber}]{%
         \fullcite{\thefield{entrykey}}\addperiod}}}%
  \csnumgdef{cbx@instcount\cbx@citekey}{\value{instcount}}}

\newrobustcmd{\cbx@superscript}[1]{%
  \mkbibsuperscript{#1}%
  \cbx@citehook
  \global\let\cbx@citehook=\empty}
\let\cbx@citehook=\empty

%---------------------------------------------------------------
\makeatother

\begin{document}
First citation.\superfootcite{doody}
First citation.\superfootcite{herrmann}
Some recurrent citations on same page.\superfootcite{doody,herrmann}
\null\vfill\noindent
Recurrent citation on different page.\superfootcite{doody}
Recurrent on different page and first citations.\superfootcite{doody,herrmann}
Recurrent citation on same page.\superfootcite{doody}
\printbibliography
\end{document}

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.09.2017, 21:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
steht irgendwo spezifisch style=numeric-comp? Habe es nicht gefunden. Oder sind die Befehle auf diesem Style aufgebaut? Was müsste ich ändern, damit es für style=authortitle geht?

Naja, in der Frage wird explizit erwähnt, dass style=numeric-comp geladen wird, ebenso lädt der Code in der Antwort natürlich style=numeric-comp. Es ist a priori möglich, dass der Code stilunabhängig ist (dies ist bei biblatex auch häufig der Fall), hier ist das aber nicht so. Das kann man unter anderem daran erkennen, dass cite:init und cite:dump aufgerufen werden, diese Makros sind nur in sehr wenigen Stilen definiert. Wenn man keine große Erfahrung mit den Interna der biblatex-Stile hat, muss man probieren, um zu erfahren, ob eine Antwort stilabhängig ist oder nicht. Die Tatsache, dass hier Befehle undefiniert sind und das auch in der Fehlermeldung so gesagt wird, legt natürlich nahe, dass irgendetwas inkompatibel ist.

Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Was müsste ich ändern, damit es für style=authortitle geht?

Einiges. Was genau, hängt noch von ein paar Detailfragen ab.

  • Was ist, wenn Du dasselbe Buch auf derselben Seite zwei mal aber mit unterschiedlichen Seitenzahlen zitierst? Gibt das unterschiedliche Fußnoten oder dieselbe Nummer?
  • Wie genau soll denn die Fußnote aussehen? Einfach nur Autor und Titel oder noch mehr?
  • Wie soll das Literaturverzeichnis aussehen?
  • Wie stehen normale Fußnoten zu Zitatfußnoten?


Willst Du wirklich style=authortitle mit sorting=nyt kombinieren, die entgegen Deinem Kommentar "Autor -> Jahr -> Titel" als Sortierabfolge festsetzt? Die von style=authortitle automatisch vorgenommene Einstellung sorting=nty scheint mir sinnvoller.

Meine weiteren Kommentare zu Deinem Beispiel stehen noch. Du solltest Pakete nicht mehrmals laden.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2017, 09:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
Einiges. Was genau, hängt noch von ein paar Detailfragen ab.

> Was ist, wenn Du dasselbe Buch auf derselben Seite zwei mal aber mit unterschiedlichen Seitenzahlen zitierst? Gibt das unterschiedliche Fußnoten oder dieselbe Nummer?
> Wie genau soll denn die Fußnote aussehen? Einfach nur Autor und Titel oder noch mehr?
> Wie soll das Literaturverzeichnis aussehen?
> Wie stehen normale Fußnoten zu Zitatfußnoten?


> Was ist, wenn ich dasselbe Buch auf derselben Seite zweimal, aber mit unterschiedlichen Seitenzahlen zitiere, muss ich nochmals abklären und werde die Antwort nachliefern!
> In der Fussnote soll stehen: Name des Autors, Titel und Seitenzahl, wobei die Seitenzahl evt. auch "ohne Befehl" und mit [] angegeben werden könnte? Denn die Seitenzahl soll im Literaturverzeichnis nicht mehr erscheinen... Diese Angaben beziehen sich natürlich nur auf eine Buchquelle.
> Bis jetzt gefällt mir das Literaturverzeichnis einigermassen:
Buch: Nachname, Vorname. "Titel: Untertitel". Verlag, Jahr. (nur der Ort sollte noch erscheinen)
Internet: Name. Titel des Textes in: Titel der Homepage. URL: Link.
(Jahr). (Werden weitere Seiten der gleichen Website verwendet, werden sie darunter mit "-" aufgelistet (Dann erscheint nur noch der Text nach Titel des Textes))
> Zitatfussnoten sollten eigentlich gleich aussehen

Habe nun sorting=nyt zu sorting=nty gewechselt! Wink

Nun sollten auch keine Pakete mehr zweimal vorkommen:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper,ngerman]{report}

\renewcommand{\familydefault}{\sfdefault}
\usepackage{tgheros}
\usepackage{savefnmark}
\usepackage{setspace}
\usepackage{hyperref}
\usepackage[backend=biber, natbib=true, style=authortitle]{biblatex}
   \ExecuteBibliographyOptions{
sorting=nty,
}
\DeclareFieldFormat{urldate}{\mkbibparens{#1}}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{multicol}
\usepackage{xcolor}
 \usepackage[figure]{hypcap}





 
 %%%% Vorlage von: https://tex.stackexchange.com/quest.....eseen-but-within-one-page

\usepackage[american]{babel}
\usepackage{csquotes}

\makeatletter
%---------------------------------------------------------------
% Essentially verbatim from Joseph Wright (except for refinements to \ifciteseen test)
% http://www.texdev.net/2010/03/08/bi.....d-citations-as-footnotes/

\DeclareCiteCommand{\superfootcite}[\cbx@superscript]
  {\usebibmacro{cite:init}%
   \let\multicitedelim=\supercitedelim
   \iffieldundef{prenote}
     {}
     {\BibliographyWarning{Ignoring prenote argument
}}%
   \iffieldundef{postnote}
     {}
     {\BibliographyWarning{Ignoring postnote argument
}}}
  {\usebibmacro{citeindex}%
   \usebibmacro{cite:superfoot}%
   \usebibmacro{cite:comp}}
  {}
  {\usebibmacro{cite:dump
}}

\newbibmacro*{cite:superfoot}{%
  \xdef\cbx@citekey{\thefield{entrykey}}%
  \ifciteseen
    {}
    {\csnumgdef{cbx@instcount\cbx@citekey
}{-100}}%
  \ifsamepage{\value{instcount}}{\number\csuse{cbx@instcount\cbx@citekey}}
    {}
    {\xappto\cbx@citehook{%
       \noexpand\footnotetext[\thefield{labelnumber}]{%
         \fullcite{\thefield{entrykey}}\addperiod}}}%
  \csnumgdef{cbx@instcount\cbx@citekey}{\value{instcount}}}

\newrobustcmd{\cbx@superscript}[1]{%
  \mkbibsuperscript{#1}%
  \cbx@citehook
  \global\let\cbx@citehook=\empty}
\let\cbx@citehook=\empty

%---------------------------------------------------------------
\makeatother

\begin{document}
First citation.\superfootcite{doody}
First citation.\superfootcite{herrmann}
Some recurrent citations on same page.\superfootcite{doody,herrmann}
\null\vfill\noindent
Recurrent citation on different page.\superfootcite{doody}
Recurrent on different page and first citations.\superfootcite{doody,herrmann}
Recurrent citation on same page.\superfootcite{doody}
\printbibliography
\end{document}

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2017, 10:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
> Was ist, wenn ich dasselbe Buch auf derselben Seite zweimal, aber mit unterschiedlichen Seitenzahlen zitiere, muss ich nochmals abklären und werde die Antwort nachliefern!


Wenn dasselbe Buch auf derselben Seite zweimal, aber mit unterschiedlichen Seitenzahlen zitiert wird, soll ich die gleiche Fussnote (Zahl) verwenden und dann in Klammern die unterschiedlichen Seitenzahlen angeben. Also z.B.:
1 Buch A ... (S. 11-14, 50-52)

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2017, 10:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
Wenn dasselbe Buch auf derselben Seite zweimal, aber mit unterschiedlichen Seitenzahlen zitiert wird, soll ich die gleiche Fussnote (Zahl) verwenden und dann in Klammern die unterschiedlichen Seitenzahlen angeben. Also z.B.:
1 Buch A ... (S. 11-14, 50-52)

Ich glaube nicht, dass ich das hinbekommen kann. Dafür müsste man ja alle Zitate pro Seite sammeln und sie erst wenn die Seite zu ende ist generieren. Das scheint mir kompliziert. Ferner möchte ich zu bedenken geben, dass bei der gewünschten Ausgabe nicht so leicht erkennbar ist, auf welche Seitenzahl sich der wievielte Verweis auf die Quelle bezieht. Wenn Du z.B. zunächst Seite 3 und 5 zitierst, beim nächsten mal keine Seite und beim dritten mal Seite 10, dann steht am Ende da (3, 5, 10) und ich habe als Leser keine Ahnung, wie die Seiten zuzuordnen sind.

Den einfachen Teil Deiner Wünsche sehe ich mir nachher nochmal richtig an. Das sollte eigentlich gehen.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2017, 10:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
Ich glaube nicht, dass ich das hinbekommen kann. Dafür müsste man ja alle Zitate pro Seite sammeln und sie erst wenn die Seite zu ende ist generieren. Das scheint mir kompliziert. Ferner möchte ich zu bedenken geben, dass bei der gewünschten Ausgabe nicht so leicht erkennbar ist, auf welche Seitenzahl sich der wievielte Verweis auf die Quelle bezieht. Wenn Du z.B. zunächst Seite 3 und 5 zitierst, beim nächsten mal keine Seite und beim dritten mal Seite 10, dann steht am Ende da (3, 5, 10) und ich habe als Leser keine Ahnung, wie die Seiten zuzuordnen sind.


Kann man nicht einfach mit eckigen Klammern als Zusatzinfo die Seitenzahl angeben und dann erscheint sie in runden Klammern? Das wird doch oft auch verwendet, um zum Beispiel [siehe] oder [vgl.] hinzuzufügen? Dann wäre es vermutlich weniger kompliziert.

Zitat:
Den einfachen Teil Deiner Wünsche sehe ich mir nachher nochmal richtig an. Das sollte eigentlich gehen.


Vielen Dank für deine Unterstützung!! Smile

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2017, 11:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zunächst ein Beispiel, in dem jedes Zitat seine eigene Fußnote bekommt. So würde ich es machen.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper,ngerman]{report}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage[backend=biber, natbib=true, style=authortitle, citetracker=true]{biblatex}

\DeclareFieldFormat{urldate}{\mkbibparens{#1}}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\usepackage{hyperref}


\ExecuteBibliographyOptions{autocite=footnote}

\begin{document}
First citation.\autocite{sigfridsson}
First citation.\autocite{herrmann}
Some recurrent citations on same page.\autocite{sigfridsson}

\cleardoublepage
Recurrent citation on different page.\autocite{sigfridsson}
Recurrent on different pages.\autocite{herrmann}
New citation on same page.\autocite{doody}
Some recurrent citations on same page.\autocite{sigfridsson}

\cleardoublepage
\printbibliography
\end{document}


Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt,a4paper,ngerman]{report}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage{scrextend}

\usepackage[backend=biber, natbib=true, style=authortitle, citetracker=true]{biblatex}

\DeclareFieldFormat{urldate}{\mkbibparens{#1}}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\usepackage{hyperref}
\DeclareAutoCiteCommand{hyper}{\hypercite}{\hypercites}
\ExecuteBibliographyOptions{autocite=hyper}

\makeatletter
\AtEveryCitekey{%
  \ifcsundef{cbx@instcount@curr@\the\c@refsection @\thefield{entrykey}}
    {\csnumgdef{cbx@instcount@curr@\the\c@refsection @\thefield{entrykey}}{0}}
    {}%
  \csnumgdef{cbx@instcount@last@\the\c@refsection @\thefield{entrykey}}{%
    \csuse{cbx@instcount@curr@\the\c@refsection @\thefield{entrykey}}}%
  \csnumgdef{cbx@instcount@curr@\the\c@refsection @\thefield{entrykey}}{\value{instcount}}}

\def\iflastciteonsamepage{%
  \ifsamepage
    {\number\csuse{cbx@instcount@curr@\the\c@refsection @\thefield{entrykey}}}
    {\number\csuse{cbx@instcount@last@\the\c@refsection @\thefield{entrykey}}}}

\newbibmacro*{footcite:save}{%
  \csxdef{cbx@f@\thefield{entrykey}}{\the\value{instcount}}%
  \label{cbx@\the\value{instcount}}}

\DeclareCiteCommand{\hypercite}
  {}
  {\usebibmacro{citeindex
}%
   \ifboolexpr{test {\ifciteseen} and test {\iflastciteonsamepage}}
     {\footref{cbx@\csuse{cbx@f@\thefield{entrykey}}}}
     {\mkbibfootnote{%
        \usebibmacro{prenote}%
        \usebibmacro{cite}%
        \usebibmacro{footcite:save}%
        \usebibmacro{postnote}}}}
  {}
  {
}
\makeatother

\begin{document
}
First citation.\autocite{sigfridsson}
First citation.\autocite{herrmann}
Some recurrent citations on same page.\autocite{sigfridsson}

\cleardoublepage
Recurrent citation on different page.\autocite{sigfridsson}
Recurrent on different pages.\autocite{herrmann}
New citation on same page.\autocite{doody}
Some recurrent citations on same page.\autocite{sigfridsson}

\cleardoublepage
\printbibliography
\end{document}

Unterdrückt Fußnoten zu derselben Quelle auf der gleichen Seite. Zur Zeit gehen dabei die Seiten verloren.

Das Problem ist nicht, wie man die Seiten angibt (in Eckigen Klammern), das Problem ist die Verarbeitung.
Für unsere Zwecke arbeitet biblatex die Zitate der Reihe nach nacheinander ab. Bei jedem Zitat müssen wir uns entscheiden, wie es auszusehen hat. Haben wir uns entschieden, können wir das nicht rückgängig machen.

An einem Beispiel siehst Du das Problem.
Wir zitieren \cite[12]{sigfridsson}. Ganz klar, das ist das erste Zitat, das braucht eine eigene Fußnote. Wir schreiben die Fußnote ("Sigfridsson und Ryde: Blabla, Seite 13.").
Dann zitieren wir \cite[128]{nussbaum}. Auch hier ist ein neues Zitat, es bekommt eine neue Fußnote ("Nussbaum: Titel, Seite 128.").
Schließlich kommt wieder \cite[14]{sigfridsson}. Das hatten wir schonmal, also gibt es keine neue Fußnote. Aber wir können die schon geschriebene Fußnote nicht mehr ändern, um die 14 zur 13, die da schon steht, hinzuzufügen. Was nun?

Eine andere Möglichkeit wäre es, zunächst alle Zitate zu sammeln, ohne sie zu schreiben. Am Ende jeder Seite würde man dann die Zitate dieser Seite zusammenfassen, sortieren und die postnotes zusammenwerfen. Leider hat biblatex kein Interface für soetwas. Und ich weiß auch sonst nicht, wie das gehen sollte. (Hab aber auch keine Erfahrung mit sowas.)

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de