goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Formelnummerierung individualisieren

 

Celly
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 1
Anmeldedatum: 25.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.10.2017, 10:40     Titel: Formelnummerierung individualisieren
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich habe eine Reihe von Formeln, die ich teilweise unterschiedlich nummerieren will. Die Nummerierung selbst soll fortlaufend sein, aber ich hätte gerne noch ein paar zusätzliche Zeichen, damit man leichter inhaltlich zusammengehörige Formeln erkennen kann.
Das Ganze soll dann in etwa so aussehen:

<Formel> (A 1)
<Formel> (A 2)
<Formel> (B 1)
<Formel> (B 2)
<Formel> (A 3)


Meine erste Idee war die Verwendung von \tag, wobei ich da Probleme hatte, auf den Zähler zuzugreifen. Alternativ könnte ich für jede "Formelgruppe" eine eigene Umgebund definieren.

Hat irgendjemand eine Idee, wie es noch einfacher gehen könnte?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

pagae100
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 6
Anmeldedatum: 13.12.17
Wohnort: ---
Version: Texmaker 4.5
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2017, 16:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Moin,
das hier ist ein Vorschlag, der sich vor allem für Text-Listen anbietet, aber vielleicht hilft er dir weiter.
Code • Öffne in Overleaf


\begin{document}
\begin{enumerate}
\item Oben Text
\begin{enumerate}
\item $m=m_1+m_2=n_1M_1+n_2M_2 \\
M_m=\frac{m}{n_1+n_2}=\frac{n_1M_1+n_2M_2}{n_1+n_2}
\Rightarrow x_1M_1+x_2M_2$

\item Oder so:
\item Formel $m=m_1+m_2=n_1M_1+n_2M_2$
\item $M_m=\frac{m}{n_1+n_2}=\frac{n_1M_1+n_2M_2}{n_1+n_2}
\Rightarrow x_1M_1+x_2M_2$

\begin{enumerate}
\item Text
\begin{enumerate}
\item noch mehr Text
\item genug Text
\end{enumerate}
\end{enumerate}
\end{enumerate}
\item Unten Text.
\end{enumerate}

\end{document}
 

Alternativ kannst du die Formeln auch mit folgendem Befehl eigenständig anpassen:
Code • Öffne in Overleaf

\usepackage{amsmath}
\begin{document}
\begin{align}
x^n+y^n = z^n
\tag{$A$} \\
x^n+y^n = z^n
\tag{$A.1$} \\
4*x = z^n
\tag{$B$}
\end{align}
\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2243
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 13.12.2017, 18:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dafür gibt es die subequations Umgebung:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{amsmath}
\begin{document}
\blindtext
\begin{subequations}
  \begin{align}
    x^n+y^n = z^n\\
    x^n+y^n = z^n\\
    4*x = z^n
 
\end{align}
\end{subequations}
\blindtext
\begin{subequations}
  \begin{align}
    x^n+y^n = z^n\\
    x^n+y^n = z^n\\
    4*x = z^n
 
\end{align}
\end{subequations}
\end{document}


oder mit Deiner sehr speziellen Nummerierung:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{amsmath}

\renewcommand*\theequation{\Alph{equation}}
\usepackage{xpatch}
\xapptocmd\subequations
  {\renewcommand*\theequation{\theparentequation\ \arabic{equation}}}
  {}{\PatchFailed}

\begin{document}
\blindtext
\begin{subequations}
  \begin{align}
    x^n+y^n = z^n\\
    x^n+y^n = z^n\\
    4*x = z^n
 
\end{align}
\end{subequations}
\blindtext
\begin{subequations}
  \begin{align}
    x^n+y^n = z^n\\
    x^n+y^n = z^n\\
    4*x = z^n
 
\end{align}
\end{subequations}
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de