goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Formel mit Text zusammen in Align?

 

MenschMax
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.11.2016, 14:11     Titel: Formel mit Text zusammen in Align?
  Antworten mit Zitat      
Guten Morgen,

weiß jemand wie ich folgendes Problem löse:

Dies berechnet sich zu
Formel1
mit
Formel2


Wenn ich jede Formel einzeln in eine "align" Umgebung packe stehen die ganzen Formeln und der Text ("mit") ziemlich weit auseinander.

Kann ich die Formeln UND den Text irgendwie zusammen in eine align Umgebung packen damit alles kompakter steht?


Grüße und schönen Samstag!

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.11.2016, 14:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
\intertext (siehe Dokumentationamsmath-Anleitung). Paket auf CTANmathtools hat davon auch noch eine platzsparende Variante.

MenschMax
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.11.2016, 16:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ui Danke, da tut sich aber nicht viel:

zudem sind die Formeln und der Text nun unschön verschoben:
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper,12pt,twoside,parskip]{report}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{amsmath}
\usepackage{siunitx}

\begin{document}

Damit kann ein relativer Fehler bestimmt werden
\begin{align*}\notag
E_{21}=\frac{\epsilon_{21}}{r^{p}_{21}-1}\\
\intertext{mit}
\epsilon=\frac{f_{c,2}-f_{c,1}}{f_{c,1}}\\
\intertext{Die Ordnung des Lösungsverfahrens kann mit}
p=\left[\ln\left(\frac{f_{c,3}-f_{c,2}}{f_{c,2}-f_{c,1}}  \right) + q(p)  \right] / \ln\left(r_{21}\right)\\
\intertext{bestimmt werden mit}
q(p)=\ln \frac{r^{p}_{21}-s}{r^{p}_{32}-s}\\
\intertext{und}
s=\text{sgn} \left( \frac{\epsilon_{32}}{\epsilon_{21}}\right)\\
\end{align*}


\end{document}

MenschMax
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.11.2016, 16:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vergleiche dazu:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[a4paper,12pt,twoside,parskip]{report}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{amsmath}
\usepackage{siunitx}

\begin{document}

Damit kann ein relativer Fehler bestimmt werden
\begin{align}\notag
E_{21}=\frac{\epsilon_{21}}{r^{p}_{21}-1}
\end{align}
mit
\begin{align}\notag
\epsilon=\frac{f_{c,2}-f_{c,1}}{f_{c,1}}
\end{align}
Die Ordnung des Lösungsverfahrens kann mit
\begin{align}
p=\left[\ln\left(\frac{f_{c,3}-f_{c,2}}{f_{c,2}-f_{c,1}}  \right) + q(p)  \right] / \ln\left(r_{21}\right)
\end{align}
bestimmt werden mit
\begin{align}
q(p)=\ln \frac{r^{p}_{21}-s}{r^{p}_{32}-s}
\end{align}
und
\begin{align}
s=\text{sgn} \left( \frac{\epsilon_{32}}{\epsilon_{21}}\right)
\end{align}


\end{document}

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 2152
Anmeldedatum: 07.02.10
Wohnort: Stutensee
Version: MiKTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 04.11.2016, 17:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dann verwende doch das vorgeschlagene \shortintertext aus dem Paket Paket auf CTANmathtools.

Die align Umgebung ist eigentlich dazu gedacht, die Formeln in dieser Umgebung aneinander auszurichten. Wenn kein Ausrichtszeichen vorhanden ist, dann werden die Enden der Formel bündig gesetzt. Wenn Du alle Formeln zentriert haben möchtest, dann verwende eine gather Umgebung. Oder aber Du setzt in jeder Zeile ein & als Ausrichtungszeichen:

Code • Öffne in Overleaf
documentclass[a4paper,12pt,twoside]{report}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{mathtools}% lädt auch amsmath
\usepackage{siunitx}

\begin{document}

Damit kann ein relativer Fehler bestimmt werden
\begin{gather}
E_{21}=\frac{\epsilon_{21}}{r^{p}_{21}-1}\notag\\
\intertext{mit}
\epsilon=\frac{f_{c,2}-f_{c,1}}{f_{c,1}}\\
\intertext{Die Ordnung des Lösungsverfahrens kann mit}
p=\left[\ln\left(\frac{f_{c,3}-f_{c,2}}{f_{c,2}-f_{c,1}}  \right) + q(p)  \right] / \ln\left(r_{21}\right)\\
\intertext{bestimmt werden mit}
q(p)=\ln \frac{r^{p}_{21}-s}{r^{p}_{32}-s}\\
\intertext{und}
s=\text{sgn} \left( \frac{\epsilon_{32}}{\epsilon_{21}}\right)\\
\end{gather}

oder aber mit Ausrichtung

\begin{align}
E_{21}&=\frac{\epsilon_{21}}{r^{p}_{21}-1}\notag\\
\intertext{mit}
\epsilon&=\frac{f_{c,2}-f_{c,1}}{f_{c,1}}\\
\intertext{Die Ordnung des Lösungsverfahrens kann mit}
p&=\left[\ln\left(\frac{f_{c,3}-f_{c,2}}{f_{c,2}-f_{c,1}}  \right) + q(p)  \right] / \ln\left(r_{21}\right)\\
\intertext{bestimmt werden mit}
q(p)&=\ln \frac{r^{p}_{21}-s}{r^{p}_{32}-s}\\
\intertext{und}
s&=\text{sgn} \left( \frac{\epsilon_{32}}{\epsilon_{21}}\right)\\
\end{align}

\end{document}


Die report Klasse kennt übrigens keine parskip Option.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de