goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Font im desamten Dokument ändern

 

OrbiTroN
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger


Beiträge: 43
Anmeldedatum: 23.11.09
Wohnort: ---
Version: MikTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 05.11.2011, 10:53     Titel: Font im desamten Dokument ändern
  Antworten mit Zitat      
Hallo LaTeX Gemeinde,

ich schreibe gerade meine Masterarbet und möchte gerne die Schriftart ändern. Aus dem scrguide habe ich folgendes Vorgehen entnommen. Damit nichts in die Hose geht, möchte ich mich gerne noch mal bei euch absichern. Ich würde gern die Palatino Schrift verwenden und würde es nach folgendem vorgehen ändern.

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[      
a4paper,
12pt,
pagesize,
parskip=half,
]
{scrartcl}


\usepackage[T1]{fontenc}      
\usepackage[ansinew]{inputenc}  
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{marvosym}
\DeclareInputText{128}{\EUR}
\usepackage{lmodern}

% % http://www.tug.dk/FontCatalogue/ % % %
\usepackage[sc]{mathpazo}      % Palatino Font
%\usepackage{cmbright}
%\usepackage{charter}

% %%%  Überschriften %%%%
%\setkomafont{disposition}{\normalcolor\sffamily\bfseries} % standard
\setkomafont{disposition}{\normalcolor\bfseries} % alle überschriften fett und serifenlos
%\setkomafont{disposition}{\normalcolor}

\usepackage{blindtext}
\usepackage{setspace}
\onehalfspacing

\begin{document}
\tableofcontents
\blinddocument
\blindmathtrue
\blindmathpaper
\end{document}
 


Danke für eure Hilfe.

Ich möchte nur vermeiden meine Arbeit auf einer fehlerhaften Basis aufzubauen. Daher würde ich die Schrift nur ändern, wenn es später keine Probleme gibt.

Grüße und ein schönes Wochenende!

Orbitron

PS: Dem Prof. gefällt die LaTeX Schrift nicht. Darüber brauchen wir aber nicht diskutieren. Mad

Zuletzt bearbeitet von OrbiTroN am 05.11.2011, 11:01, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1184
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 05.11.2011, 11:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Sieht gut aus und klappt auch. Das laden von lmodern kannst (und solltest) du dir natürlich sparen, wenn du eh ein anderes Schriftpaket willst.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

OrbiTroN
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger


Beiträge: 43
Anmeldedatum: 23.11.09
Wohnort: ---
Version: MikTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 05.11.2011, 11:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo iTob,

danke für die schnelle Antwort.
Stimmt, lmodern sollte raus. Ist ja logisch... Rolling Eyes hätte ich jetzt übersehen.

Ich hätte noch eine Frage zu der Silbentrennung. Dass jetzt einige Worter mit der Palationo Schrift nicht umgebrochen werden ist sicher zufall oder? Füge ich die Trennung von "Hand" ein funktioniert es wieder.

Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

skater
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 357
Anmeldedatum: 12.03.09
Wohnort: Berlin
Version: vorne Kile und hinten openSuSE 12.3 plus local/ und src/
     Beitrag Verfasst am: 05.11.2011, 12:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Kleiner Tip: Schau Dir mal die KP-Fonts an. Eine Variante der Palatino, aber mit viel mehr Möglichkeiten. Unter anderem einer dazu passenden Grotesk.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

OrbiTroN
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger


Beiträge: 43
Anmeldedatum: 23.11.09
Wohnort: ---
Version: MikTeX 2.9
     Beitrag Verfasst am: 05.11.2011, 13:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für Deinen Tip Skater,
die kpfonts gefallen mir auch gut. Sie sehen ähnlich der Palation fonts aus und bieten wirklich viele Optionen. Shocked

Bis jetzt gefällt mir
Code • Öffne in Overleaf

\usepackage[sfmath,slantedGreeks]{kpfonts}
 

richtig gut.

DankÖ !
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

skater
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 357
Anmeldedatum: 12.03.09
Wohnort: Berlin
Version: vorne Kile und hinten openSuSE 12.3 plus local/ und src/
     Beitrag Verfasst am: 05.11.2011, 14:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[rmx,largesmallcaps]{kpfonts}
\begin{document}

Mit \verb|\usepackage[rmx,largesmallcaps]{kpfonts}| haben die \textsf{KP-Fonts} auch \emph{gro"se} \textsc{Kapit"alchen} und eine {\fontseries{sb}\selectfont halbfette} \textbf{Antiqua}.

\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

bloodworks
Moderator
Moderator


Beiträge: 1429
Anmeldedatum: 19.01.09
Wohnort: /dev/null
Version: MacTeX 2011
     Beitrag Verfasst am: 05.11.2011, 16:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
iTob hat Folgendes geschrieben:
Sieht gut aus und klappt auch. Das laden von lmodern kannst (und solltest) du dir natürlich sparen, wenn du eh ein anderes Schriftpaket willst.


Jein Palatino hat keinen Sans Serif Schnitt, der kost nämlich was. Also wenn man nicht CM oder lmodern als SansSerif möchte (lädt koma nicht lmodern?) muss man eine andere SansSerif wählen. Das ist sowieso das Problem mit Palatino, die SansSerif von Palatino ist schön aber nicht frei verfügbar.
_________________

[1] Nützliche Webdokumente für Anfänger und Fortgeschrittene
[2] Minimalbeispiel | [3] FAQ
[4] Regelwerk | [5] Knigge
Wenn nicht anderst angegeben ist mein System: texlive 2012, pdflatex, x86-64, Snow Leopard utd.
Angehöriger der Liga zur Verwendung von texdoc
texdoc mathmode koma l2picfaq l2tabu lshort-en
Achtung: Aufforderungen ein Minimalbeispiel oder mehr Erklärungen zu einer Frage zu liefern sind keine persönlichen Angriffe. Sie dienen viel mehr dazu die Kommunikation zwischen Fragendem und potentiellen Helfern zu erleichtern und zu präzisieren.

Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1184
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 05.11.2011, 19:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ahh … so weit hatte ich natürlich nicht gedacht. Dann sind die KP-Fonts wohl eine gute Alternative. Nach meinen Beobachtungen lädt KOMA-Script lmodern nicht.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

bloodworks
Moderator
Moderator


Beiträge: 1429
Anmeldedatum: 19.01.09
Wohnort: /dev/null
Version: MacTeX 2011
     Beitrag Verfasst am: 06.11.2011, 15:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
iTob hat Folgendes geschrieben:
Nach meinen Beobachtungen lädt KOMA-Script lmodern nicht.

Weiß jetzt auch nimmer, wie ich da drauf gekommen bin. In meinem log-file steht was von cm-super.
_________________

[1] Nützliche Webdokumente für Anfänger und Fortgeschrittene
[2] Minimalbeispiel | [3] FAQ
[4] Regelwerk | [5] Knigge
Wenn nicht anderst angegeben ist mein System: texlive 2012, pdflatex, x86-64, Snow Leopard utd.
Angehöriger der Liga zur Verwendung von texdoc
texdoc mathmode koma l2picfaq l2tabu lshort-en
Achtung: Aufforderungen ein Minimalbeispiel oder mehr Erklärungen zu einer Frage zu liefern sind keine persönlichen Angriffe. Sie dienen viel mehr dazu die Kommunikation zwischen Fragendem und potentiellen Helfern zu erleichtern und zu präzisieren.

Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

M1972G
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 12
Anmeldedatum: 08.07.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.07.2016, 13:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo, ich habe einen ähnlichen Wunsch, jedoch ensteht bei mir ein anderes Problem.
Für meine Masterarbeit habe ich vom Lehrstuhl eine LaTeX Vorlage bekommen. Habe mit dieser bereits knapp 100 Seiten geschrieben, bis ich erfahren habe, dass dies veraltet sei. Im der neuen Vorlage wird jedoch eine andere Schriftart verwendet. Stelle ich nun in meinener Vorlage die Schriftart von lmodern auf helvet um ergibt sich nach dem Kompilieren, dass er nur die Titelseite, sowie alle Kapitelüberschriften in der neuen Schriftart auswirft. Der zugehörige Text verbleibt jedoch in lmodern (siehe upload).
Meine Frage, an was liegt das, bzw wo kann ich prüfen ob das Schriftpacket helvet vollständig vorhanden ist?

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[%
headsepline,%                                                              %Trennlinie zwischen Kopfzeile und Textkörper
a4paper,%                                                                   %Papierformat, hier DIN A4
12pt,%                                                                       %Schriftgröße, hier = Schriftgröße 12
fleqn,%                                                                      %Mathematische Formeln linksbündig und nicht zentriert
parskip=on,%                                                              %ein neuer Absatz wird nicht durch einen seitlichen Einzug                  
                                                                                    %gekennzeichnet      
oneside,%                                                                   %twoside = zweiseitiger Satz
numbers=noenddot,%                                                     %verhindert, dass nach der letzten Numerierungszahl ein Punkt steht
                                                                                    %(d.h. kein 1.2.3.). Dies tritt auf wenn man römische und arabische
                                                                                    %Seitennumerierung in einem Dokument verwendet
bibliography=totoc,%                                                  %Bindet das Literaturverzeichnis ins Inhaltsverzeichnis ein
listof=totoc%                                                              %Bindet das Tabellenverzeichnis und Abbildungsverzeichnis                                                                                                          %ins Inhaltsverzeichnis ein (falls vorhanden)
]{scrreprt}                                                                %Festlegen der Dokumentenklasse, hier die Klasse report aus dem
                                                                                    %KOMA-Script
%
\usepackage[%
hyperref=false%                                                            %Verhindert, dass das Paket scrhack das Paket hyperref beeinflusst
]{scrhack}                                                                   %Verbessert die Kompatibilität von KOMA-Script mit anderen Packeten
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

%%%%% Abstände Punkt Komma
\mathcode`,="013B
\mathcode`.="613A
%
%
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
%Spracheinstellungen%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
\usepackage[german]{babel}                                                                      %Silbentrennung wird aktiviert
%
\usepackage[ansinew]{inputenc}                                                                %ermöglicht das Einbinden von verschiedenen Zeichenkodierungen
%                                                                          
\usepackage{babelbib}                                                   %um Bibtex mit deutschen Styles zu verwenden
\usepackage[hyphens]{url}
\usepackage{natbib}
%
%
%
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
%Schrift%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
\usepackage[T1]{fontenc}                                                                  %ermöglicht das Einbinden diverser Zeichensätze
%                                      
\usepackage[scaled]{helvet}                                             %Paket für verwendung der Schrift latin modern

\usepackage{dsfont}                                                      %um das Zeichen für die allgemeine Gaskonstante und die
%                                                                                    %Advogadrokonstante verwenden zu können
\usepackage{textcomp}
%
%\usepackage{wasysym}                                                  %Für neue Symbole, z.B. Quadrat
\usepackage{eurosym}
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
%
%
%
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
%Tabellen%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
%\usepackage{longtable}                                                %Ermöglicht das Erzeugen von Tabellen die länger als eine Seite sind
%
\usepackage{supertabular}                                           %Ermöglicht das Erzeugen von Tabellen die länger als eine Seite sind
                                                                                    %longtable benutzt auf jeder Seite die gleiche Spaltenbreite, während
                                                                                    %,supertabular auf jeder Seite die Spaltenbreite neu berechnet.
                                                                                    %supertabular funktioniert im Gegensatz zu longtable auch mit der
                                                                                    %Klassenoption twocolumn.
%
\usepackage{booktabs}                                                 %erweiterte Befehle für die tabular-Umgebung, z.B. schönere Ränder
%
\usepackage{dcolumn}  


Ausschnitt.JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Ausschnitt.JPG
 Dateigröße:  41 KB
 Heruntergeladen:  112 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de