goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Fatal error aufgrund zweier Fehlermeldungen

 

Attel
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 08.01.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2016, 15:28     Titel: Fatal error aufgrund zweier Fehlermeldungen
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich bin neu hier, nutze LaTex aber schon einige Jahre. Aktuell habe ich folgendes Problem, das sich für mich selbst nach inzwischen stundenlanger google Recherche und Updates aller Packages nicht lösen lässt... Mein Dokument ist nicht neu, ich habe es allerdings seit einigen Wochen nicht mehr benutzt. Beim heutigen Versuch, es zu kompilieren, erschienen die beiden folgenden Fehlermeldungen:

1.)Line 2: ! LaTeX Error: Command \enquote already defined.
Or name \end... illegal, see p.192 of the manual.
See the LaTeX manual or LaTeX Companion for explanation.
Type H <return> for immediate help.

und

2.) Line 4: ! LaTeX Error: File `babelbst.tex' not found.
Type X to quit or <RETURN> to proceed,
or enter new name. (Default extension: tex)

Der Fehler zur Line 4 bleibt bestehen, obwohl ich inzwischen einige nicht benötigte Packages jeweils aus der Line gelöscht habe.

Anbei mein Dokument:
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[11pt,a4paper]{article}
\usepackage[english]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{makeidx}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[left=2cm,right=4cm,top=2cm,bottom=2cm]{geometry}
\marginparwidth30mm

\usepackage{csquotes}
\usepackage[round]{natbib}
\bibpunct[: ]{(}{)}{;}{a}{}{;}
\title{XX}
\author{XX}
\begin{document}
TEXT
\bibliographystyle{DALitStyle}
\bibliography{LiteraturDiss}
\end{document}
 

Ich würde mich freuen, wenn mir hier jemand helfen könnte. Vielen Dank und viele Grüße!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3427
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2016, 15:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Lösche alle Hilfsdateien (toc, aux, bbl, ...) und kompiliere dein Beispiel (und genau das!) neu. Wenn der Fehler immer noch auftritt, zeige die log-Datei.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Attel
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 08.01.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2016, 15:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank, das hat schonmal viel gebracht, Dokument lässt sich wieder kompilieren! Aber: auch nach mehrmaligen BibTex-Kompilier-Vorgängen bleiben alle Zitate "undefined", sprich lauter Fragezeichen im Text.

Das log File ist unglaublich groß, soll ich es dennoch hier reinkopieren?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3427
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2016, 15:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
Aber: auch nach mehrmaligen BibTex-Kompilier-Vorgängen bleiben alle Zitate "undefined", sprich lauter Fragezeichen im Text.


Dein Beispiel hat keine Zitate.

Zitat:
Das log File ist unglaublich groß, soll ich es dennoch hier reinkopieren?


So groß kann es nicht sein. Bei mir erzeugt dein Beispiel etwa 500 Zeilen.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Attel
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 08.01.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2016, 16:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich bin verwirrt. Mein Dokument hatte immer Zitate, und ich liste doch auch den Zitierstil mit auf? Kannst Du mir bitte einen Hinweis geben, was ich ändern müsste, damit Zitate angezeigt werden? Das wird entsprechend im log file angezeigt (das so groß ist, dass ich mehrmals an der Seite komplett runterscrollen muss, um zum Ende zu gelangen; Zeilennummern werden mir nicht angezeigt leider).


Package natbib Warning: Citation `XYZ' on page 9 undefined on inpu
t line 175.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3427
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2016, 16:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nun, wenn du Hilfe brauchst und dazu ein Dokument zeigst, mit der der Bemerkung "anbei mein Dokument", dann gehe ich davon aus, dass *genau* dieses Dokument den Fehler demonstriert. Alles andere wäre doch Verarschung der Helfer oder?


log-Datei sind übrigens Textdateien. Die kannst du mir deinem Editor einfach öffnen so wie du auch die tex-Datei öffnest.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Attel
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 4
Anmeldedatum: 08.01.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2016, 16:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ähm - ich hatte kaum vor, meine Arbeit hier einzustellen. Unter TEXT steht bei mir dann doch nicht TEXT, sondern ein paar Sätze mehr, ich dachte, das sei klar.
Warum genau wurde ich jetzt angemotzt? Schade, dass in den Foren oft die technisch nicht ganz so versierten, die daher ja auch die Fragen stellen, erstmal eine vor den Latz geknallt kriegen. Das fällt wirklich auf, wenn man sich so durchblickt, um Antworten auf eigene Fragen zu erhalten. Wenn ich es besser wüsste, hätte ich entweder die Frage nicht, oder aber ich würde mein Beispiel genauso zeigen, wie es erwartet wird. Böse Absicht zu unterstellen finde ich ziemlich unangebracht
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3427
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2016, 16:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
Ähm - ich hatte kaum vor, meine Arbeit hier einzustellen.


Und ich hatte nicht vor, mich durch eine ganze Arbeit zu wühlen.

Zitat:
Warum genau wurde ich jetzt angemotzt?


Weil du dir vor dem Posten keine Gedanken darüber gemacht hast, welche Informationen du vielleicht angeben solltest. Weil du vor dem Posten die Hinweise dieses Forums nicht gelesen hat. (http://golatex.de/der-kleine-golatex-de-knigge-t1870.html). Weil du meine erste Antwort nicht sorgfältig gelesen hast, denn dort habe ich ausdrücklich betont, dass du genau dein Beispiel kompilieren sollst.

Zitat:
Schade, dass in den Foren oft die technisch nicht ganz so versierten, die daher ja auch die Fragen stellen, erstmal eine vor den Latz geknallt kriegen.


Tja, meine ersten zwei Antworten hast du ja nicht verstanden. Mir wäre es ja auch lieber, die Leute würde vor dem Posten erstmal nachforschen, wie man in dem jeweiligen Forum korrekt Fragen stellt und Hinweise auf Fehler in der Fragestellung nicht ignorieren. Aber leider muss man immer mal wieder deutlicher werden.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2016, 18:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Attel hat Folgendes geschrieben:
Warum genau wurde ich jetzt angemotzt?

Bis jetzt wurdest du noch nicht angemotzt. Bis jetzt wurdest du nur sehr geduldig auf Fehler hingewiesen, die du gemacht hast, obwohl wir Fragestellern eigentlich bereits vorab genügend Informationen geben, worauf man achten sollte. Wenn du dich allerdings jetzt zunehmend über die Art der Hilfe aufregst, die du trotz deinem Fehlverhalten bekommst, dann könnte es durchaus passieren, dass dich irgend wann noch jemand anmotzt.

da_tschaemp
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 32
Anmeldedatum: 06.07.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.02.2017, 13:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Leute!

Unabhängig von irgendwelchen Motzereien Wink hab ich genau das geliche Problem hier und würde mich über Hilfe und im Bestfall eine Lösung freuen! Ich wollte nur nicht extra n neues Thema dafür machen.

Die beiden oben genannten Fehler treten bei mir genauso auf. Das mit dem Löschen der Dateien funktioniert, kann aber doch auch keine Dauerlösung sein oder?

Ich vermute im Moment, dass es iwie mit Bobtex zusammen hängen könnte? Wenn das kompilieren funktioniert kommt von Bibtex die Fehlermeldung, dass keine /citations vorliegen.

Ich wäre für Hilfe sehr dankbar!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de