goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 83523
Top-Poster: Johannes_B (4674)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer timroh.

Partner:


goLaTeX.de wird gefördert durch DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

En-dash gefolgt von Minus wird als Em-dash interpretiert

 

Labium
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.02.2017, 14:39     Titel: En-dash gefolgt von Minus wird als Em-dash interpretiert
  Antworten mit Zitat      
Hey, ich schreibe gerade das erste Mal in Latex und habe ein kleines Problem bei der Formatierung eines Links:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{scrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[hyphens,obeyspaces,spaces]{url}
\begin{document}
   https://github.com/tesseract-ocr/tesseract/wiki/User-Projects-–-3rdParty
\end{document}


Der Link enthält die Zeichenkette "Minus En-Dash Minus". Letztere beiden werden von Latex als Em-Dash interpretiert und entsprechend zu einem langen Strich durchgezogen.

Gibt es eine Möglichkeit, dass die Zeichen getrennt erkannt werden?

Wenn ich das Ganze als URL schreiben möchte, wird der en-dash wiederum anders kodiert:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{scrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[hyphens,obeyspaces,spaces]{url}

\begin{document}
   \url{https://github.com/tesseract-ocr/tesseract/wiki/User-Projects-–-3rdParty}
\end{document}


Hoffe mir kann jemand sagen, wie man die Formatierung in beiden Fällen richtig übernehmen kann Rolling Eyes .

Schöne Grüße

Labium
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.02.2017, 14:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Scheint, als hätte ich vorher nicht nach den passenden Sachen bei Google gesucht.

Mit der URL klappt es noch nicht, aber als Plain-Text geht es immerhin so schonmal:
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{scrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[hyphens,obeyspaces,spaces]{url}

\begin{document}
   https://github.com/tesseract-ocr/tesseract/wiki/User-Projects-{}–{}-3rdParty
\end{document
}


Sieht leider nicht sehr schön aus, da der En-Dash deutlich dünner, höher und zu weit rechts ist. Zmdst. sieht es in Firefox deutlich besser aus.

Vllt. gibts eine Möglicheit, dass noch gut aussehen zu lassen?!

skater
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 357
Anmeldedatum: 12.03.09
Wohnort: Berlin
Version: vorne Kile und hinten openSuSE 12.3 plus local/ und src/
     Beitrag Verfasst am: 15.02.2017, 16:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[]{hyperref}
\urlstyle{sf}

\begin{document}

So leid es mir tut, sicher ist nur diese Umschreibung.

https://github.com/tesseract-ocr/tesseract/wiki/User-Projects-\%E2\%80\%93-3rdParty

\url{https://github.com/tesseract-ocr/tesseract/wiki/User-Projects-%E2%80%93-3rdParty}

\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 3303
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.02.2017, 17:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Meine Güte, jetzt fangen sie schon mit endash in url an. Du kannst sowas machen:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{scrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage{hyperref}
\begin{document}

\href{https://github.com/tesseract-ocr/tesseract/wiki/User-Projects-%E2%80%93-3rdParty}
     {\sffamily https://github.com/tesseract-ocr/tesseract/wiki/User-Projects-{}-3rdParty}

\end{document}

_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.02.2017, 07:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
In einem gedruckten Werk, also wenn keine anklickbaren Links verfügbar sind, sollte man da IMHO übrigens unbedingt die %-Schreibweise abdrucken. Anderenfalls werden 99,9% der Leser nicht in der Lage sein, den Link korrekt einzugeben.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de