goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Dynamische Schriftgöße

 

Elbflorentiner
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 12
Anmeldedatum: 05.06.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.01.2017, 12:26     Titel: Dynamische Schriftgöße
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich stehe vor dem Probleme, dass ich eine große Tabelle auf einer A4 Seite wiedergeben möchte.

Das Problem dabei ist, dass ich je nach gewählter Schriftgröße in der Tabelle (scriptsize bzw. tiny) entweder in die Ränder laufe oder Platz zu diesen verschenke. Scriptsize ist doch arg klein. Die Tabelle in zwei Teile zu zerlegen habe ich bereits versucht..... doch auch dann habe ich viel ungenutzten Platz auf der Seite.

Gibt es eine Möglichkeit, dass Latex die Schriftgröße dynamisch berechnet und die Tabelle bzw. die Schrift in ihr so groß wie möglich macht?

Besten Dank.

Zuletzt bearbeitet von Elbflorentiner am 16.01.2017, 14:51, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.01.2017, 13:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du kannst beispielsweise die größte Schriftgröße nutzen, mit der die Tabelle noch auf die Seite passt und dann die Tabelle mit \raisebox (siehe Dokumentationgrfguide) so vergrößern, dass sie die Seite maximal füllt. Den umgekehrten Weg, also eine größere Schriftgröße zu benutzen und dann die Tabelle zu verkleinern, würde ich nicht verwenden, weil dabei auch die Linienstärken (sowohl der Tabellenlinien als auch des Fonts) reduziert werden, was ganz schnell zu dünn wird. Minimal dicker stört meist weniger.

Allerdings gebe ich generell zu bedenken, dass die Verwendung zu vieler nur leicht abweichender Schriftgrößen in einem Dokument auch nicht gut aussieht. Auch sollte man bei der Planung seiner Tabellen immer an die Lesbarkeit denken!

Elbflorentiner
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 12
Anmeldedatum: 05.06.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.01.2017, 17:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank, das werde ich ausprobieren. Sollte es nicht das gewünschte Ergebnis bringen..... werden es einfach zwei Tabellen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

rais
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 384
Anmeldedatum: 21.09.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.01.2017, 21:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
\raisebox? Nicht \resizebox?

VG
Rainer
_________________

One of the joys of travel is visiting new towns and meeting new people---G.Khan (Robert Asprin, Another Fine Myth)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.01.2017, 08:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du hast natürlich recht: \resizebox.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de