goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

biblatex-dw ders. in Literaturverzeichnis bei gleiche Namen

 

Peter Lustig
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.02.2017, 13:52     Titel: biblatex-dw ders. in Literaturverzeichnis bei gleiche Namen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich verwende Biblatex-Dw, soweit funktioniert alles wie es soll, deswegen erscheint für diese Frage ein Minimalbeispiel nicht wirklich nützlich. Da standardmäßig die Optionidembib=true gesetzt ist, werden aufeinanderfolgende Einträge desselben Autors in der Bibliographie mit Ders. bezeichnet. Das ist gewollt und gut so. Nun habe ich allerdings 3 Texte, die von unbekannten Autoren stammen. Als Autor ist bei diesen [unbekannter Verfasser] angegeben. Da es sich offensichtlich um verschiedene unbekannte Autoren handelt, macht es in diesem Fall wenig Sinn, wenn im Literaturverzeichnis ein mal [unbekannter Verfasser] und 2 mal "ders." steht. Wie bringe ich dem Text also bei, dass es sich um verschiedene Autoren handelt, die nur zufällig den exakt gleichen Namen haben?

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.02.2017, 13:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wo ist das InfoMinimalbeispiel, das in den wichtigen Hinweisen unter dem Punkt Troubleshooting explizit erwähnt wird?

Peter Lustig
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.02.2017, 14:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Was erhoffst du dir bei einer derart allgemeinen Frage von einem Minimalbeispiel?

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.02.2017, 14:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das ist unter dem Link ebenfalls erklärt. Wenn du keines machen willst, ist das natürlich deine Sache und mir vollkommen egal.

Peter Lustig
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.02.2017, 14:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
OK, wenns sein muss. Einen Nutzen sehe ich darin nicht.


Dokument
Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[a4paper]{article}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[style=authortitle-dw,backend=biber]{biblatex}

\bibliography{bibliographie.bib}

\begin{document}
\cite{1} \cite{2}

\printbibliography
\end{document}
 


bibliographie.bib
Code • Öffne in Overleaf

@Book{1,
  Title                    = {Eine Geschichte
},
  Author                   = [unbekannter Verfasser]},
  Location                 = {Irgendwo},
  Year                     = {1881}

}

@Book{2,
  Title                    = {Noch ne Geschuchte
},
  Author                   = {[unbekannter Verfasser]},
  Location                 = {Irgendwo},
  Year                     = {1981},

  Shorttitle               = {Grundlagen der Beschallungstechnik}
}

 

Peter Lustig
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.02.2017, 14:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Der Shorttitle muss natürlich raus. Der hat sich gerade beim Copy und Paste mit reingeschmuggelt.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.02.2017, 17:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Laut https://sourceforge.net/p/biblatex-dw/tickets/14/ sollte wohl
Code • Öffne in Overleaf
\DeclareEntryOption{idembib}[true]{%
  \csuse{bool#1}{bbx:idembib}}
in der Präambel in Verbindung mit
Code • Öffne in Overleaf
options = {idembib=false},
in der .bib-Datei helfen.

Dein InfoMinimalbeispiel gibt übrigens einen Fehler wegen des authors von 1 und auch sonst eher ein suboptimale Ausgabe.

Peter Lustig
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 1
Anmeldedatum: 22.02.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.02.2017, 17:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Laut https://sourceforge.net/p/biblatex-dw/tickets/14/ sollte wohl
Code • Öffne in Overleaf
\DeclareEntryOption{idembib}[true]{%
  \csuse{bool#1}{bbx:idembib}}
in der Präambel in Verbindung mit
Code • Öffne in Overleaf
options = {idembib=false},
in der .bib-Datei helfen.

Dein InfoMinimalbeispiel gibt übrigens einen Fehler wegen des authors von 1 und auch sonst eher ein suboptimale Ausgabe.


Perfekt. Danke für den Link zu sourceforge. Das funktioniert!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de